Edgar Wallace - Bliss Ermittelt [GIGAPHON]

  • Am 26.1.24 erscheint:

    (01) DER HEXER:

    Inhaltsangabe:

    Der Fund einer Frauenleiche in der Themse beunruhigt Chief Inspector Bliss von Scotland Yard: Bei der Toten handelt es sich um die Schwester von Arthur Milton, auch bekannt unter dem Namen „Der Hexer“. Dieses Phantom, dessen wahres Gesicht noch nie jemand gesehen hat, ist dafür berüchtigt, das Gesetz in die eigene Hand zu nehmen. Bliss befürchtet, dass Arthur Milton die Verantwortlichen für den Mord zur Rechenschaft ziehen könnte, bevor die Polizei sie überführen und verhaften kann. Diese Sorge ist nicht unbegründet, denn der Hexer ist Scotland Yard stets einen Schritt voraus und bald gibt es weitere Tote. Als Miltons Ehefrau in London auftaucht, sieht der Chief Inspector eine Chance, dem geheimnisvollen Rächer auf die Spur zu kommen

  • Danke für die Info! Label, Verlag, Hörspiel oder Hörbuch? Freue mich über neue Wallace Serien. Aber es sollten schon Hörspiele sein.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Bin mal gespannt, wie Gigaphon die beiden doch sehr bekannten Romane umsetzen wird. Liest sich schon mal so, als würde hier ein fester Ermittler über die Fälle hinweg ermitteln. Finde ich schon mal positiv, erinnert mich an die damaligen Maritim Hörspiele. Die Cover sprechen mich allerdings leider überhaupt nicht an, wirken auf mich amateurhaft.

  • Was denn? Das man den selben Sprecher gewählt hat? Bei Holmes haben sich alle gefreut, dass auch bei Allscore Rode und Groeger ran durften!

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Also ich mag Kluckert in seiner Rolle bei Winterzeit, glaube aber kaum, dass der "Bliss" in der Gigaphon Reihe gleich angelegt ist. Und für den eigentlichen Bliss ist Kluckert und seine Darstellung schlichtweg zu alt...

    Das und die amateurhaften Cover schmälern meine Vorfreude deutlich.

  • Friedel Woher weißt Du dass Jürgen Kluckert Bliss ist? Jürgen Kluckert ist verstorben. Sollte er tatsächlich Bliss sein, wird ein Sprecherwechsel unumgänglich sein. Dann freue ich mich aber sogar um so mehr in noch einmal ihn dieser oder einer anderen Rolle hören zu dürfen 🥰

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Friedel Woher weißt Du dass Jürgen Kluckert Bliss ist? Jürgen Kluckert ist verstorben. Sollte er tatsächlich Bliss sein, wird ein Sprecherwechsel unumgänglich sein. Dann freue ich mich aber sogar um so mehr in noch einmal ihn dieser oder einer anderen Rolle hören zu dürfen 🥰

    Da hast du Recht, das steht nirgends. Er wird in der Sprecherliste als Erster genannt. Na dann hoffen wir mal, dass er nur der Erzähler ist.

  • Ich frage mich, Spekulation folgt, ob die Reihe das tun wird, was ich als Idee/Wunsch schon länger mal für eine Wallace-Hörspiel-Reihe hatte: Dass man die Stoffe im Geiste der Rialto-Filme adaptiert.

    Es gibt ja von diversen Rialto-Filmen "direkte" Hörspiele (einfach die Tonspur mit Erzähler drüber) und nicht wenige Wallace-Hörspiele enthalten ja Spurenelemente der Rialto-Filme (Günter Lüdkes Rolle in den Maritim-Hörspielen, die Schüsse (geile Sache!!) in den Greenskull-Hörspielen, etc.) und für mich liegt die Idee nicht fern, weil die allzu sklavische Adaption der Original Wallace-Romane (Europa, Nocturna/Saphir Tonart, auch Greenskull) manchmal dann doch eine Spur zu trocken oder altbacken (für mich) daher kommt.

    Wie ich darauf komme? Die Inhaltsangabe des Hexer-Hörspiels ist bezeichnend: Dass da eine Wasserleiche sich als Schwester des Hexers entpuppt, das gibt es im Roman nicht. Im Roman verpfeift der böse Anwalt "aus Versehen" den Hexer oder treibt seine Schwester in den Selbstmord (es gibt zwei unterschiedliche Fassungen des Romans von Edgar Wallace), eine Wasserleiche gibt es im Roman aber nicht - wohl aber im Rialto-Film von 1964. Auch die "schwarze Abt"-Zusammenfassung passt gut zu dem Film.

    Kann das angehen? Bekommen wir hier Wallace-Hörspiele im Geist der Rialto-Filme?


    (Und: Falls da jemand mehr weiß als ich: Hat das Label länger Pause eingelegt - oder nur deren Homepage?)

  • Markus G. January 7, 2024 at 4:27 PM

    Changed the title of the thread from “Edgar Wallace - Bliss Ermittelt” to “Edgar Wallace - Bliss Ermittelt [GIGAPHON]”.
  • Für viele ist das vermutlich völlig unwichtig, ich habe mich seit Wochen auf den Tag heute gefreut (hatte mir sogar zur Sicherheit die CD bestellt, falls das Ding nicht im Stream auftaucht, tat es aber - bekommt die CD halt einen schönen Platz im Regal) und das erste Bliss-Hörspiel von Gigaphon gleich heute Morgen gehört. Hat mir gut gefallen. Meine o.g. Spekulation hat sich nicht bestätigt, die Hörspiel-Reihe lehnt sich wohl NICHT an die Rialto-Filme an, sondern adaptiert die Romane direkt.

    Das "Hexer"-Hörspiel orientiert sich an dem Roman von Edgar Wallace (wiederum an der zweiten, bekannteren Fassung), erlaubt sich aber auch viele Abweichungen. Die Figuren heißen teilweise anders, das Geschwister-Paar kommt nicht vor, die Schwester des Hexers stirbt anders als im Roman oder im Rialto-Film und auch das legendäre Finale wurde anders gestaltet.

    Was mir sehr gefallen hat: Die Produktion ist fett, die Sprecher motiviert und talentiert und es gibt leichte Spurenelemente von Gothic Horror (vor allem in der Eröffnungsszene). Ich werde die Reihe gerne weiter verfolgen, obwohl sie im Rahmen von Edgar Wallace nichts Neues wagt - aber muss das überhaupt? Für mich nicht.


    Minuspunkte gibt es natürlich dafür, dass kein Äquivalent zu dem schönen "Hier spricht Edgar Wallace" der Rialto-Filme versucht wurde. Das hatte mir bei Maritim und den Greenskull-Hörspielen sofort das Herz vor Glück überlaufen lassen.

  • Minuspunkte gibt es natürlich dafür, dass kein Äquivalent zu dem schönen "Hier spricht Edgar Wallace" der Rialto-Filme versucht wurde. Das hatte mir bei Maritim und den Greenskull-Hörspielen sofort das Herz vor Glück überlaufen lassen.

    Stört mich nicht weil das mittlerweile so ausgelutscht ist und beim Hörplanet klingt der Versuch wirklich nicht gut. #imho#

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!