Wer von Euch hat vor kurzem wieder in ältere Medien-Abspielgeräte investiert?

  • Wir alle hatten früher Kassettenrecorder, Schallplattenspieler, Walkman, Disc-Man oder CD-Player. Irgendwann gingen die meisten von uns mit der Zeit, haben uns davon getrennt und sind auf den digitalen Zug, egal ob wir diesen Alexa, Spotify oder Audible nennen, aufgesprungen. Wer von Euch hat sich nun doch wieder zurück besonnen und einen Schallplattenspieler, Kassettenabspielgerät, Walkman oder ähnliches besorgt? Sei es weil die Liebe zu Vinyl, Kassette, CD wieder neu entflammt wurde :love: Sei es weil Eure älteren Abspielgeräte nach all den Jahren den Geist aufgegeben haben?

    Was habt ihr Euch gekauft? Wie schwierig war es etwas für Euch zu finden? Wie hat Euer Umfeld reagiert? Was würdet ihr raten? Wie sind Eure Erfahrungen?

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ich habe meine alten Abspielgeräte immer pfleglich behandelt und behalten.
    Also musste ich fast nie ich Neue investieren.

  • Ich auch. Trotzdem sind beide Mini-Disc Recorder kaputt gegangen. Und was ich mit meinen Walkmans gemacht habe, weiß nur der liebe Gott.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Kaufe generell alte Geräte,wenn es ne gute Gelegenheit ist.
    Kassettenrekorder habe ich einige,ganz schlimm sind Plattenspieler.
    Kaufe vorwiegend alte Dual Dreher, qualitativ den neuen fast immer noch überlegen,und sind leicht wieder flott zu bekommen.

  • Anfang des Jahres habe mir noch ein Kassettenrekorder zugelegt. Aber nur weil ich die MC immer noch als Medium einfach liebe. Ansonsten werde ich mir keine alten Abspielgeräte mehr zulegen, höre sowie meist digital.

  • Oje! Eine ältere Fabrikation oder ein „Neuer“?

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • *****Was habt ihr Euch gekauft?****
    Mir hat mein Lieber Vater im Jahre 1994 (oder war es 95?) einen Panasonic Kassettenrekorder mit zwei Decks gekauft, den hab ich heute noch und steht in meiner Küche. Weiß nicht was er damals ( noch in DM) gezahlt hat, der Preis hat sich aber auf jeden Fall gelohnt....

    The Jokes on you!

    Edited once, last by Evil (September 4, 2022 at 10:34 PM).

  • Bei mir als Vielhörer musste es kürzlich mal wieder eine neue Nadel für den Plattenspieler sein. Jetzt verabschiedet sich gerade der Riemen, da müssen demnächst auch wieder ein paar Euro investiert werden :)

    Plattenspieler ausmotten: Es gibt wieder neue Hörspiele auf Vinyl! Juhu, die Hörspielwelt wird wieder eine Scheibe! 8o

  • Ich habe eine Vielzahl an älteren Gerätschaften zuhause. Und in meinem Hörspielraum. Das neueste was ich mir gekauft habe ist ein „Billigsdorfer“-Walkman, der aber bis jetzt gute Dienste verrichtet. Mal sehen wie lange noch. Irgendwann mal plane ich in einen Schallplattenspieler zu investieren oder den Schallplattenspieler meines Vaters, den ich meinem Schwager gegeben habe, zurück zu holen. Und Ja, ein Videorekorder würde mich auch reizen…

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Bei mir als Vielhörer musste es kürzlich mal wieder eine neue Nadel für den Plattenspieler sein. Jetzt verabschiedet sich gerade der Riemen, da müssen demnächst auch wieder ein paar Euro investiert werden <img src="https://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/smile.png" alt=":)" />

    Ich hatte mir vor sieben Jahren einen neuen Plattenspieler gekauft und mal etwas mehr Geld in die Hand genommen, ich glaube der lag so um die 400 Euro und ich hatte auch sofort den Verkäufer gefragt, wie teuer da eine neue Nadel ist und wie oft man sie tauschen muss. Also bisher bin ich immer noch bei Nadel Nummer eins, aber ich höre auch nur gelegentlich.

  • Gerade gestern Abend wieder einen Dual 1249 für nen schmalen Taler erstanden,und bis in die Nacht das Baby wieder aufgehübscht.Jetzt läuft er wieder einwandfrei.Ich liebe die Dual Dreher ❤️
    Das war tatsächlich noch Qualität.
    Spielen heute noch jeden neuen Dreher an die Wand.

  • Ich habe meinem (jetzt) alten Plattenspieler eine neue Nadel spendiert.
    Der bleibt auch weiterhin in Betrieb, zumal ich ihn jetzt an meinen großen Verstärker angeschlossen habe und nun sowohl über Kopfhörer als auch über die Lautsprecher hören kann.
    Aber wahrscheinlich werde ich doch zum allergrößten Teil über Kopfhörer hören ... ^^

    Gruß, Frank

    Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

  • Es gäbe schon so Dinge auf die ich ein Aug geworfen habe. Ein Schallplattenspieler, einen besseren Walkman und einen alten tragbaren Kassettenspieler, den man auch mit Batterie betreiben kann. Das habe ich mal im Auge ohne es auf Druck zu suchen.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Mit den neueren Walkman Nachbauten, die derzeit so angeboten werden, bin ich durch. Die Qualität ist unterirdisch und manche haben sogar nur noch einen Monotonkopf verbaut. Ich hatte Glück, dass mein Vater noch einen alten Panasonic RQ-V201 im Schrank liegen hatte. Damit bin ich ganz zufrieden. Es ist aber sehr schwer im Gebrauchtmarkt an ältere gute Geräte zu kommen. Die Preise sind teilweise wirklich abgehoben.

    https://www.radiomuseum.org/r/panasonic_st…er_rq_v201.html

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!