• Danke für den Tipp und das „Herausfinden“ #top#

    #gruebel# Was das wohl sein wird? Eine Gruselserie? Eine Vampirserie? Eine Comedyserie? Aus der Hörprobe werde ich noch nicht schlau. Aber schön dass was eigenständiges, Kosmosunabhängiges, kommt :thumbup:

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Die Hörprobe sagt wirklich noch nicht sehr viel aus, aber vom Cover her würde ich mal auf Comedy tippen.

    ___________________________________________________________________________________________________

    Ich bin heute so farbenfroh, ich habe fünf verschiedene Schwarztöne an.

  • Stimmt! Da hast Du recht. Würde sogar auf noch einiges älter tippen. Wobei ich das jetzt nicht als schlimm erachte, ich bin ja ein Kassettenkind und mag die alten trashigen Gruselhörspiele aus den 80igern. Aber es sollte zum Inhalt passen. Und Ja einer weiteren Gruselserie mit dem Flair der 80iger bin ich nicht abgeneigt und würde meine Vorfreude steigern. Alleine auf Grund der Hörprobe und auch MARITIM traue ich dies zunächst nicht zu. Aber ich werde sicher rein hören.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Interessante Inhaltsangabe. Vielleicht ein wenig Tanz der Vampire? Hörprobe war jetzt nicht so überragend, aber ich werde testen. Grusel geht immer!

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Und hat es schon jemand gehört? Ich habe mich darauf gefreut, aber es war seeeeehr zach, irgendwie eintönig und langweilig. Die Spielzeit ist viel zu lange, die Witze sind für meinen Geschmack sehr flach und nicht lustig. Die Sprecher sind durchaus gut. Aber sie retten das Hörspiel leider nicht. Ich muss sagen, ich bin eher enttäuscht.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • @Butor Aber lass Dich von meiner Meinung nicht abbringen zumindest über Streaming rein zu hören. Vielleicht gefällt es Dir ja besser als mir. Vom Kauf würde ich ohne vorher gehört zu haben aber eher abraten.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ich hab es bis zum Schluss gehört, die Länge ist natürlich schon grenzwertig. Faszinierend aber, dass bei über zwei Stunden wirklich kein einziger Lacher dabei ist.

    Die guten Sprecher und vor allem die lakonische Art vom Sträter haben es letztlich aber doch hörbar gemacht für mich. Das banale Fazit "Nur für Sträter-Fans" kann man wohl ziehen, ich bin ja glücklicherweise einer.

    Ich hab ja damals 2002 in der Wiener U3 zwischen Volkstheater und Neubaugasse mit dem Motorala A920 von Drei und Leni Riefenstahl das erste Selfie der Geschichte geknipst” - Aus meiner Biografie, erschienen im Jahr 2039, geschrieben im Jahr zuvor am Pool einer Finca auf den Kanaren

  • Ich habe gestern die erste halbe Stunde gehört und dann ausgeschaltet. Das ganze ist total zäh und mir ein Rätsel warum das über 2 CDs gehen soll. Die Witze sind natürlich geschmackssache,
    mein Fall sind sie nicht. Viel schlimmer war aber auch das belanglose gequatsche der beiden Protagonisten. Die beiden Sprecher fand ich auch schrecklich, die Soundkulisse ist quasi nicht
    vorhanden und allgemein wirkt das ganze wie ein Hobby Projekt. Ich kann das leider nich empfehlen.

  • Noch habe ich das Hörspiel nicht gehört. Aber werde mal über Spotify heute einen Versuch starten. Mal hören, ob das wirklich so furchtbar ist. 8|

    ___________________________________________________________________________________________________

    Ich bin heute so farbenfroh, ich habe fünf verschiedene Schwarztöne an.

  • Ich hätte gerne geschrieben, dass ich anderer Meinung bin als die Mehrheit. Aber, nein. Habe bis Track 52 durchgehalten. Das ist anfangs ja wie ein Unfall, bei dem man nicht weggucken kann, bzw. hier weghören. Aber für den Rest ist mir meine Lebenszeit zu schade.

    Das sind weder gelungene Sprecher, noch ein halbwegs interessantes Dialogbuch. Wer würde so sprechen? Die Geräusche klingen wie aus einem Comic und die Hintergrundgeräusche laufen im Dauerloop. Das würde wohl eine Schulklasse als Projekt Hörspiel besser hinbekommen. :wacko: Und Witz? Den habe ich auch vergeblich gesucht. Oder kommt der vielleicht zum Schluss?

    ___________________________________________________________________________________________________

    Ich bin heute so farbenfroh, ich habe fünf verschiedene Schwarztöne an.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!