Cthulhucalypse [HOLYSOFT]

  • Da diese Miniserie noch keinen eigenen Thread hat, und mit Gamemaster schon bald die nächste Miniserie bei Holysoft startet, möchte ich diesen hier eröffnen:

    Hier erstmal der Link zu weiteren Infos: https://shop.holysoft.de/serien/cthulhucalypse/

    Mir hat die Miniserie sehr gut gefallen. Man steigt sofort in die Handlung um den Schlächter ein und folgt den Charakteren bei ihrer spannenden Reise. Es gibt wenige Verschnaufpausen und zimperlich geht es auch nicht gerade zu. Aufgrund der angenehmen Folgenlänge von ca. 50 Minuten habe ich die Serie schnell durchgehört. Ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht.

    Sprechermäßig passt alles. Besonders gut ist Vanessa Diana Wirth. Sie weiß von Beginn an als Alice zu überzeugen. Aber auch Nico Birnbaum ist mir sehr positiv aufgefallen. Was für eine geniale Stimme! Von beiden möchte ich bitte noch viel mehr hören. Aber auch der restliche Cast wurde gut gewählt.

    Lediglich zwei Punkte haben mir nicht so gut gefallen, da diese sich teilweise auf das Finale beziehen, lesen auf eigene Gefahr ;)

    Display Spoiler

    1. Ich fand den Abgang von Gabriel etwas zu undeutlich. Offenbar ist er vor ein Auto gelaufen oder gesprungen - hier hätte ich aber gern noch zusätzliche Infos gehabt. Nur ein Geräusch war mir hier viel zu wenig.

    Display Spoiler

    2. Und dann überzeugt mich das Ende nicht so richtig. Nach sechs Folgen erwarte ich ein bisschen mehr als ein offenes Ende. Das war mir etwas zu einfach gewählt und etwas enttäuschend. Sollte das aber nur ein Cliffhanger zu einer zweiten Staffel sein würde ich mich sehr freuen ;) .

    Aber auch trotz dieser beiden Punkte finde ich die Serie super und werde sie sicher mal wieder hören. Während ich bei Hyde away nach der dritten Folge abgestorben bin und wenig Motivation verspüre weiterzuhören musste ich diese sechs Folgen innerhalb kürzester Zeit hören. Einfach gut.

  • #danke# fürs thread-Erstellen! Auf diese Serie freue ich mich auch sehr. Vielleicht kann ja @Holysoft oder @Christian schreiben ob es eine zweite Staffel geben wird. #winkewinke#

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Die erste Folge hatte ich 'probegehört' und dann eine Weile mit mir gerungen. Heute habe ich mir dann die 6 Folgen gekauft.

    'Erwachen' fand ich für eine Einstiegsfolge ziemlich stark. Bis jetzt ist das ein spannender Reißer, der wirklich gut gemacht ist. Wenn ich damit durch bin werde ich noch mal berichten, ob und wie es mir insgesamt gefallen hat. Wird aber sicher noch ein paar Tage dauern, bis ich soweit bin.

    Nicht jeder Verkannte ist ein Genie. (Walter Moers)

  • Es mag an mir und meiner Hörlaune liegen, aber ich habe nach Folge 3 erst mal abgebrochen. So sehr mich Folge 1 gepackt hatte, so haben mich die 2 und 3 gelangweilt. Den "Quasi-Serienkiller-Thriller" in der ersten Folge fand ich megaspannend. Aber die Verschwörung, die in der 2 und 3 Form annimmt, hat mich wenig bis gar nicht interessieren können.

    Irgendwann mache ich sicher noch mal einen zweiten Anlauf, aber für den Moment ruht 'Cthulhucalypse' bei mir.

    Nicht jeder Verkannte ist ein Genie. (Walter Moers)

  • Ich habe heute gleich 3 Folgen gehört. Und ich bin sehr begeistert. Genau meine Kragenweite. Der Ctulhu-Mythos kommt nicht klassisch und mit dem Dampfhammer sondern in Neuem Gewand, abgewandelt erzählt, mich hat es voll gepackt. Ich werde sicher bald fertig gehört haben. Alleine wegen dieser Serie hat sich das Abo bis jetzt für mich gelohnt! :thumbup:

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ich habe heute fertig gehört! Es hat mir sehr gut gefallen. Den Kritikpunkt von @Wesley bezüglich des Endes würde ich aber auch so unterschreiben. Da hätte man doch ein klein weniger konkret werden können. Ansonsten sehr schöne Hörspielreise rund um den Globus. Ich musste dabei das eine oder andere Mal nicht nur an Lovecraft denken sondern auch an

    Display Spoiler

    Die Körperfresser kommen

    . Ist dies beabsichtigt @Christian?

    Und wenn Du antwortest gleich noch 2 Fragen - als der Professor von einer Expedition in den 30igern spricht, meinte er da

    Display Spoiler

    Die Berge des Wahnsinns

    ? Wird ja, glaube ich, namentlich nicht genannt.

    Und Frage 2 betrifft Staffel 2. Ist es geplant dass eine erscheint? Hast Du bereits diese grob im Kopf? Oder arbeitetest Du daran? Und warum ist das Ende so

    Display Spoiler

    offen

    ?

    Ich fand es sehr unterhaltsam! Und genau solche exklusiven Hörspiele sind für mich ein Grund hier das Streaming-Abo zu nehmen. :thumbup:

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ich habe heute fertig gehört! Es hat mir sehr gut gefallen. Den Kritikpunkt von Wesley bezüglich des Endes würde ich aber auch so unterschreiben. Da hätte man doch ein klein weniger konkret werden können. Ansonsten sehr schöne Hörspielreise rund…

    Freut mich, dass es Dir gefallen hat. Dankeschön, dass Du die Serie gehört hast. :)

    Zu Deinen Fragen: Die Körperfresser kenne ich natürlich und sie haben sich in mein Gedächtnis eingebrannt. Bewusst zitiert habe ich sie nicht - aber es ist natürlich möglich, das sie sich unbewusst eingeschlichen haben.

    Die 1933er Expedition ist natürlich die aus Berge des Wahnsinns - und das auch ganz bewusst. :)

    Zum Ende: Ich habe die Diskussionen natürlich verfolgt und war ziemlich überrascht. Ich sehe es nämlich gar nicht als offene Ende und habe es auch nicht so intendiert. Aber vielleicht habe ich mich da auch einfach total verschätzt.
    Cthulhucalypse ist eine Dystopie.

    Display Spoiler

    Dystopien haben meist kein versönliches Ende (siehe zum Beispiel "Der Nebel" von King). Deshalb gibt es am Ende auch keinen Kampf Gut gegen Böse, den das Gute gewinnt. Die Handlung von Cthuluhucalypse ist die Ankunft des Bösen (Cthulhu) in die Welt: und zwar von den ersten Anzeichen bis zum tatsächlichen (sprichwörtlichen) Auftauchen am Ende. Damit ist die Handlung auserzählt. Man könnte natürlich noch erzählen, wie gegen das Böse gekämpft wird - aber das ist eine andere Geschichte. Sobald Cthulhu auftaucht, sind wir in der Welt des Phantastischen (ein Godzillaartiges Monster bedroht die Welt)

    . In meiner Geschichte geht das Böse vom Menschen aus - zwar ursächlich beeinflusst vom Bösen, aber in seinen Folgen (Züchtung der Bestien usw.) ausgehend vom Menschen. Und genau davon handelt meine Geschichte. Aber wie gesagt, vielleicht habe ich das auch einfach falsch eingeschätzt. Welches Ende hätte Dich denn befriedigt? Wenn Du weiterschreiben könntest: was hätte noch passieren müssen, damit die Geschichte rund wird? :)

    Zur Fortsetzung: Ich glaube nicht, dass es eine geben wird.

    Liebe Grüße sendet Christian

  • Juhuuuu @Christian Danke für Deine ausführliche Antwort. Ich habe mir erlaubt einen Teil in einen Spoiler zu verstecken um nicht zu viel vorweg zu nehmen.

    Welches Ende ich mir erwartet hätte? Mmmmh, gute Frage. Ich befürchte darauf habe ich jetzt konkret keine Antwort. Auf der Gefühlsebene hätte ich mir eines gewünscht, dass mich „zufriedener“ zurück lässt. Auf der rationalen Ebene

    Display Spoiler

    - fängt es ja gerade erst an und ist noch gar nicht Schluss -

    bin ich jetzt etwas enttäuscht weil keine zweite Staffel erscheint. Meistens hat ja der Autor noch Ideen wie es weiter geht, aber das Label sagt es ist Schluss. Wenn aber Du als Autor schon sagst es ist auserzählt, dann gehe ich mal davon aus, dass keine Staffel 2 kommt. Schade! Weil es eine tolle Geschichte war. Aber es tut sicherlich auch gut wenn eine HOLY-SERIE beendet wurde.

    Auf jeden Fall Danke für das schöne und interessante Hörerlebnis :thumbup:

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Welches Ende hätte Dich denn befriedigt?


    Ich greif die Frage einfach mal auf. ;)

    Display Spoiler

    Ein Teil von mir hätte sich sicher ein gutes Ende gewünscht, einfach fürs Gewissen.

    Oder wenn schon nicht gut, dann wenigstens eindeutig nicht gut. Das Ende war so mittendrin. Das wirkte auf mich einfach nicht fertig. Hier wäre dann ein eindeutigeres schlechtes Ende besser gewesen.

    So habe ich das empfunden. Trotzdem hat mir die Serie gut gefallen.

  • Zitat von Christian: „Welches Ende hätte Dich denn befriedigt?“
    Ich greif die Frage einfach mal auf. ;)

    (Versteckter Text)

    So habe ich das empfunden. Trotzdem hat mir die Serie gut gefallen.


    Danke für Deine Meinung. Ich habe das wohl echt falsch eingeschätzt. Aber auch dafür sind solche Foren ja gut: dass man seinen Horizont erweitert. Nächstes Mal schreibe ich ein Ende, bei dem keine Fragen offenbleiben. ;)

  • Ich habe die Serie auch erst die Tage gehört und ungeduldig auf Folge 7 gewartet. Beim Stöbern in den Holysoft Threads habe ich diesen hier gefunden und mit Entsetzen gelesen, dass da nichts mehr kommt! 8o

    @Christian hat es ja schon erklärt und das ist auch schlüssig und in Ordnung, aber ein etwas aufgeräumter Übergang in einen anderen Handlungsbogen wäre schon wünschenswert gewesen. Da ich kein Schriftsteller bin, ich bewundere die Phantasie dieser Menschen, kann ich gar nicht so konkret sagen, wie das hätte aussehen können. Eventuell, dass Alice eine "Special-Force" ins Leben ruft oder spektakulär am Ende ums Leben kommt. Aber so ... :/

    Was man sich meiner Meinung nach ...

    ... hätte sparen können, nicht nur in diesem Hörspiel, sind die Bums-Szenen. Brauch keiner. Sind weder erotisch, noch bringen sie einen Mehrwert für die Geschichte. ^^

  • Mit meinem Holy-Abo bin ich direkt mit dieser Serie gestartet, wirklich klasse gemacht und ich habe direkt alles durch gehört. Mhm ja das Ende hat mich auch etwas ratlos zurück gelassen aber die Erklärung von Christian finde ich dann auch in Ordnung.

    Generell aber fällt mir bei Holysoft eine Sache sehr positiv auf: die Dynamik. Die Sprecher wirken alle sehr lebendig, die Dialoge sind gut abgestimmt. Das ist einfach gutes Timing und wirkt deshalb auch wie ein echtes Gespräch. Das sitzt bei Holysoft meiner Meinung nach so gut wie bei keinem anderen Label. Ganz anders zum Beispiel Winterzeit. Gerade bei der Denkmaschine sind zum Teil so lange Pausen in den Dialogen, niemand fällt sich ins Wort, das klingt einfach nicht echt.

  • Mir ist aufgefallen, dass diese Miniserie von Holysoft noch gar nicht hier groß thematisiert wurde. Das war mein erster bewusster Berührungspunkt mit Holysoft, ich mag ja so Mysteryserien. Mit Lovecraft hab ich nie groß was zu tun gehabt, von dem her kann ich da recht unbefangen heran gehen. Im Ohr geblieben ist mir vor allem Holger Mahlich als Polizeichef Brody, den natürlich alle Kassettenkinder u.a. als Inspector Cotta kennen. Aber auch die anderen Sprecherrollen gefallen mir sehr gut.

    Ich hab eine Weile gebraucht um damit zu starten, weil es über längere Zeit nur Teil 1 als Appetizer außerhalb der Holy-App gab. Jetzt bin ich bei Folge 3 und als einzigen "negativen" Punkt empfinde ich das Fehlen eines Erzählers, weil zwischen manchen Szenen plötzlich mehrere Wochen liegen und man sich das teilweise erst aus dem Kontext selbst erklären muss.

    Welchen Eindruck habt ihr dazu?


    Bitte Spoiler möglichst als solche kennzeichnen, Danke! ;)


    Quote

    Eine grauenvolle Mordserie schockiert London: „Der Schlächter“, wie ihn die Presse nennt, hinterlässt seine Opfer ohne Arme, Beine und Zunge und ohne ein erkennbares Motiv zurück zu lassen. Chief Inspector Alice Core argwöhnt, dass dahinter mehr als ein irrer Einzeltäter steht, doch ihre Theorie stößt bei ihren Vorgesetzten auf wenig Gegenliebe.

    Auch sie ahnt nicht, dass der Fall nur der Auftakt zu größeren, welterschütternden Ereignissen ist.

  • zdeev78 Schau mal, wir haben hierfür schon einen Thread, Du hattest dazu auch schon geantwortet! Ich hab es einmal hierhin verschoben. Außer Du wolltest Einzelthreads dazu machen?!

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!