Machanische Abnützungserscheinungen & Gebrauchsspuren

  • Wenn ihr so eure Erfahrungen als Hörspielsammler Revue passieren lasst, was sind so die häufigsten Verschleißerscheinungen? Was waren die seltensten Abnützungserscheinungen? Was waren die skurrilsten Beschädigungen? Wo sind meistens Gebrauchsspuren zu finden? Was unternehmt ihr dagegen?

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Sehr lästig finde ich auch, wenn in den CD-Hüllen die kleinen Zähne abbrechen und die CD dann nicht mehr hält. Noch mehr, wenn die CD während den ersten paar Mal rausnehmen klemmt und man dann zieht und drückt und damit dann selbst die Zähne abbricht...

  • Sehr lästig finde ich auch, wenn in den CD-Hüllen die kleinen Zähne abbrechen und die CD dann nicht mehr hält.

    Da schreibst du was. Vor allem bei online bestellten CDs hatte ich dies früher öfters. Beim Auspacken hat es dann schon gescheppert. Dabei gibt es ja durchaus auch CD Hüllen, wo diese Zähne so elastisch verbaut sind, dass sie nicht abbrechen können.

  • Da schreibst du was. Vor allem bei online bestellten CDs hatte ich dies früher öfters. Beim Auspacken hat es dann schon gescheppert. Dabei gibt es ja durchaus auch CD Hüllen, wo diese Zähne so elastisch verbaut sind, dass sie nicht abbrechen können.

    Weil es alles heutzutage diese flexiblen und sehr dünnen Hüllen sind. Wenn man an eine CD der 90er in Originalcase gelangt / diese besitzt, dann merkt man den Unterschied welche Qualität es früher gab. Mir ist da noch nie ein Zahn abgebrochen.

    ...ja, ich bin ja schon ruhig! ;)

  • Zu einem leidigen Thema entwickelt sich bei mir gerade der Andruckfilz bei alten Kassetten. Innerhalb einer Woche hatte ich das Problem bei drei Kassetten. Eine davon ist auch noch verschweißt. Klebt ihr den Filz wieder dran und mit was für einen Kleber? Muss dann auch mal schauen, wie ich die Halterung wieder eingerenkt bekomme. Die ist zudem rausgesprungen.

  • Hatte ich nur ein Mal, zum Glück bei einer geschraubten Kassette, da konnte ich den Filz komplett mit dem Metallplättchen darunter austauschen. Mit etwas Sekundenkleber sollte das doch aber gehen. Vielleicht dieser Kleber aus dem Modellbau? Aber das wirklich nur als Anmerkung eines absoluten Amateurs...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!