Regina Regenbogen - Die neuen Abenteuer

  • Schon lange und vor allem seit ich Caroline Ruprecht für unseren Podcast, die Talker-Lounge, interviewt habe, ist es mein großer Traum neue Regina Regenbogen-Hörspiele zu produzieren.
    Natürlich mit Caroline Ruprecht und möglichst vielen Stimmen von damals bei Europa, die man selbstverständlich aber aufgrund ihres jetzigen Stimmalters teilweise in anderen Rollen besetzen muss.
    Dieser Traum wird mit wie immer viel Hörspielliebe vorerst nonkommerziell verwirklicht

    Die ersten sechs Kapitel der ersten Folge "Regina Regenbogen und der letzte Zauberbaum" existieren bereits als Handlungsablauf.
    Die Idee stammt von meinem ehemaligen Talker-Lounge-Kollegen sowie Freund Marc und das Hörspielskript von Jacob Borda und mir.

    Wir sind gespannt auf euer Feedback.

    Skript RRA 01 Deckblatt.jpg

  • Schön wenn Hörspielträume verwirklicht werden können. Ich kann nur schwer abschätzen ob es Interessenten dafür gibt, ob sich dafür eher Kinder oder „Kassettenkinder“ freuen würden. Meinen Geschmack trifft man damit nicht, was aber gar nicht schlimm ist.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Schön wenn Hörspielträume verwirklicht werden können.
    Ich kann nur schwer abschätzen ob es Interessenten dafür gibt, ob sich dafür eher Kinder oder „Kassettenkinder“ freuen würden.

    Also, alle meine Hörspielfreundinnen und Freunde waren begeistert.
    Unser neuen Regina-Regenbogen-Geschichten kann man mit denen von Europa nicht zwingend verglichen.
    Marc und ich wollen eine Art Mittelweg finden damit junge als auch ältere Hörerinnen/Hörer Spaß haben.
    Bis jetzt finden wir, dass es gut geklappt hat.

    Quote from Markus G.

    Meinen Geschmack trifft man damit nicht, was aber gar nicht schlimm ist.

    Vielleicht solltest du doch mal reinhören. :?: ;)

  • Ich hab einige Folgen auf MC, die ich für 10 Cent damals mitgenommen habe, mit Pia habe ich wohl auch reingehört, aber es war nichts für mich. In Deine Produktion werde ich sicher reinhören, aber es ist immer schwierig als Erwachsener in eine Kinderhörspielserie rein zu hören, die man als Kind nicht gehört hatte, die einem nicht zusagt und zu der man keinen Bezug hat. Wenn sie mir dann jedoch gefallen würde, dann hättest Du wirklich eine ganz großartige Leistung abgeliefert, ähnlich Zauberstern mit Elea Eluanda :thumbup:

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • RR war für mich als Kind immer eine “Mädchenserie“ und hat mich damals nie interessiert. Ich bin aber mal gespannt, wie du/ihr das nonkommerziell umsetzen wollt, grade wo so viele professionelle Sprecher dabei eingeplant sind. Würden die alle nur aus Spaß an der Sache mitmachen oder weil sie grade ohnehin Aufnahmen für andere Hörspiele haben und dann anschließend noch etwas Zeit übrig ist?

  • Rieke Werner hat mir leider aus finanziellen und zeittechnischen Gründen abgesagt.
    Gabrielle Pietermann frage ich erstmal garnicht. Habe jetzt mal in alle meine Hörspiel- und Synchrongruppen bei Facebook einen Hilferuf gepostet.

  • Ich habe die RR-Hörspiele nie gehört, fand die Serie so lala, aber mochte den Kinofilm sehr. :)

    Wie ist es bei so einer Sache eigentlich rechtlich? Wenn es auch nur non-kommerzielle HSP werden, könnte es da Ärger geben? Ich bin sehr für das Projekt, aber die Frage kam mir gerade in den Sinn. :) Weißt du dazu etwas?

  • Stimmt, ich weiß von einer Amateurhörspielserie Resident Evil, dass diese leider nicht irgendwo veröffentlich werden durfte, wobei man hier Musik und Geräuschkulisse aus dem Spiel verwendet hat. Gut möglich, dass dies der Grund war?!

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Eine Grauzone. Aus marken- und urheberrechtlichen Sicht komplett verboten. Der Inhaber der Marke kann zivilrechtlich wie auch strafrechtlich dagegen vorgehen. Aber solange man keine finanziellen Absicht hat wird es in der Regel toleriert.

    Shinji Mikami, Erfinder von Resident Evil, hat in nem Interview sogar mal seine Bewunderung über Fan-Fiction ausgedrückt und wie sehr er diese Anerkennung der Fans genießen würde.

    Also wie gesagt Grauzone. Rechtlich nein aber die Markeninhaber tolerieren es, weil es ja auch zeigt wie gut die eigene Marke ankommt.

  • Besser als @Wolfy-Office häte ich es nicht schreiben können.
    Frau Körting weiß über das Projekt Bescheid und freut sich sogar, dass es uns soviel Spaß macht.
    Sony wird die Vertonungsrechte auf absehbaere Zeit nicht wieder erwerben also gibt's an der Seite keine Probleme und auf den Rest lassen ich es ankommen. Man muss auch mal mutig sein im Leben und Regina Regenbogen
    ist bis heute eine meiner Kindheitsheldinnen. "Regina Regenbogen - Die neuen Abenteuer " ist also mein #danke# an Europa
    und Mattel für viele Stunden schöne Unterhaltung.

  • Drückt mal die Daumen , dass man Jasmin Wagner bald im ersten Hörspiel diesen Satz sagen hört. Anfrage ist raus.

    KATRIN KLEEBLATT
    (völIig fassungslos, nach
    Worten ringend)

    Aber das geht doch nicht, was wird
    denn dann aus unserem schönen
    Regenbogenland. Meine Blümchen werden
    aIle eingehen, meine Flüsse
    verschmutzt und erst meine
    armen Tiere.

  • Auch der Titel der zweiten Folge steht mit "Regina Regenbogen und die Rache der schwarzen Königin" schon fest.

    Skript RRA 02 Deckblatt.jpg

  • Wenn ich mich bei Hören einer Hörprobe sofort in eine Stimme verliebe hat unsere Regina Regenbogen ihre Hörspielstimme gefunden.
    Ihr dürft euch also freuen wenn Nicole Silbermann euch mit ihrer facettenreichen, frechen und fröhlichen Stimme, die ihr vielleicht schon als Aquina in der Serie Rulantica, als Ahima bei Hedda Hex oder Iluna in Schwert und Runenzauber gehört habt, sicher bunte, schöne Hörspielunterhaltung als Regina bereitet.
    Danke auch an @Tolkien für seinen Tipp.

    Hier erfahrt ihr noch mehr über Nicole Silbermann: https://www.nicole-silbermann.net/

  • Glückwunsch zur Traumbesetzung, ich werde nochmal bei Schwert und Runenzauber drauf achten.

    @Xorron #danke# für Deinen Glückwunsch und tun das gerne.
    Es lohnt sich.

    Welche von Reginas Freundinnen liebt die Natur mit ihren Bäumen, Blümchen, Flüssen usw. mehr als Kartin Kleeblatt :!: :?:
    Auch sie hat eine würdige Hörspielstimme gefunden, bei der es genauso ist, und das ist keine Geringere als unsere ehemalige Talker-Lounge-Moderatorin und liebe Freundin
    @Varuna a.k.a. Kerstin Raphahn.


  • Was wäre Regina Regenbogen ohne ihren treuen Freund Sternschnuppe?
    Und weil es sich soviele von Euch gewünscht haben, wiehere ich doch gern das schönsten Pferd des Universums.

  • Die Demoversion unseres Introsongs.
    "Reginas Licht" ist unsere deutsche Version des Songs "Rainbow Brite & me" von Bettina Bush aus dem Regina-Regenbogen-Kinofilm.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Nina Nachtigall liebt die Farbe Indigo und es ihre Regenbogenfreunde mit Singen sowie Tanzen zu unterhalten.
    Wir freuen uns und sagen danke, dass die wunderbare Anja Klukas ihr ihre Stimme leiht.

    Ihr dürfte gespannt sein denn schon in unserer ersten Hörspielfolge "Regina Regenbogen und der letzte Zauberbaum" bekommt ihr Nina Nachtigall ausgiebig zu hören.

    Mehr über Anja Klukas erfahrt ihr hier: https://anja-klukas.de/

  • Zusammen mit ihrem Pferd Himmelsstürmer ist Wendy Wintersturm zuständig für den Winter.
    Mit ihrem Aussehen und Verhalten jagt sie den Regenbogenkindern schon den ein oder anderen Schrecken ein, ist aber zur Stelle wenn
    Regina und sie Hife brauchen.
    Taika Millen-Prinz hat das stürmische Mädchen sofort in ihr Herz geschlossen und freut sich Wendy in unsere zweiten Folge "Regina Regenbogen und die
    Rache der Schwarzen Königin" ausgieig ihre Stimme leihen zu dürfen.

    Mehr über Taika erfahrt ihr hier: http://www.taika-millen-prinz.de/

    Der Name Wendy Wintersturm ist übrigens eine Erfindung von mir denn Stormy, wie sie als Originalcharakter heißt, erschien nie als Mattelpuppe und wurde
    wohl deshalb auch nicht in den Europa-Hörspielen berücksichtigt.

    Seid also gespannt wenn ihr Wendy Wintersturm bei uns zum ersten Mal in einem Regina-Regenbogen-Hörspiel kennenlernen dürft.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!