Das Nachtleben der Götter [INTERPLANAR]

  • Oh, schick, das wird ein Hörspiel ganz nach meinem Geschmack!

    Na klar :D

    Quote

    Daraufhin ist die Zielgruppe Hörspiel- und Hörbuchhörer mit einem Sinn für phantastischen Humor und einer Toleranz für das Konsumieren von Alkohol.

    500 Stück sind natürlich eine ordentliche Hausnummer, aber ich drücke die Daumen.

    Ich hab ja damals 2002 in der Wiener U3 zwischen Volkstheater und Neubaugasse mit dem Motorala A920 von Drei und Leni Riefenstahl das erste Selfie der Geschichte geknipst” - Aus meiner Biografie, erschienen im Jahr 2039, geschrieben im Jahr zuvor am Pool einer Finca auf den Kanaren

  • Ich bin zwar skeptisch geworden was Crowdfunding angeht. Aber Interplanar vertraue ich. Das werde ich völlig eigennützig unterstützen. ;)


    -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

  • Da bin ich auch dabei, hört sich genau nach meinen Geschmack an. :D
    Aber 500 sind schon eine Hausnummer :/ .

    „Es gibt, wie bereits festgestellt wurde, zwei Typen von Menschen auf der Welt. Da sind jene, die - wenn man ihnen ein exakt halbvolles Glas reicht - sagen: 'Dieses Glas ist halbvoll.' Und dann gibt es jene, die sagen: 'Dieses Glas ist halb leer.' Die Welt gehört jedoch jenen, die das Glas anschauen können und sagen: 'Was ist mit diesem Glas los? Entschuldigen Sie? Entschuldigen Sie? Da soll mein Glas sein? Mein Glas war voll! Und es war größer!'" (Terry Pratchett)

  • 500 ist eine relativ große Anzahl andererseits ist Interplanar eine bekannte Marke, die Dank Mark Brandis wahrscheinlich noch höhere CD-Abverkäufe gewöhnt ist. Was ich persönlich noch „ausbaufähig“ empfinde, sind die Dankeschöns. Eine Doppel-CD um unter 20€ ist ein fairer Preis, den ich gerne zahle. Vielleicht gäbe es aber noch die Möglichkeit zwischen verschiedenen Dankeschöns auszuwählen. Diese kosten aber natürlich Zeit und wiederum Geld, würden aber dem Crowdfunder das Gefühl geben auswählen zu können. Vielleicht kommen ja noch Goodies dazu?!

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ich habe mir jetzt mal den Soundschnipsel und auch den Beginn des alten Filmes angesehen. Es sieht nach einer Komödie aus. Ein durchaus schwieriges Pflaster auf das man sich hier begibt. Eine Genre, das gerade im Hörspielbereich sehr anspruchsvoll ist. Vielleicht das anspruchsvollste überhaupt. Ich bin gespannt und werde auf jeden Fall unterstützen. Die Idee mit dem Poster ist grundsätzlich gut, ich empfinde es aber zu teuer. Zudem sagt mir das Motiv nicht besonders zu. Ich hätte es zudem im Bundle mit der Doppel-CD und nicht separat angeboten.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Und zu mir wären die Portokosten noch ein Stück teuerer ;) Trotzdem als „Dankeschön“ in meinen Augen etwas unglücklich gewählt. Obwohl es wohl so Verrückte wie mich geben könnte, die sich das Teil holen werden ;) Aber ich möchte ja in erster Linie doch das Hörspiel haben. #jaja#

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Inzwischen gibt es mehr Dankeschöns. Die komplette Mark Brandis CD-Edition inklusive der Doppel-CD um 180€ kommt mir wiederum sehr günstig vor #nachdenk# Cool! Das Poster um 9,00€ ist jetzt auch attraktiver. Da werde ich wohl zur Doppel-CD&Poster greifen müssen! Denn das Poster alleine macht ja wenig Sinn...

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ich werde bei der CD bleiben. Die Mark Brandis Hörspiele habe ich alle und Poster hänge ich mir eh keins hin. Aber allein die Möglichkeit jetzt noch mehr auswählen zu können finde ich klasse.


    -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

  • Startet erst! Ende Juni!
    Ich habe nicht vor das Poster mir eingerahmt ins Wohnzimmer zu hängen. Es kommt in meinen Hörspielkeller. Da ist zwar gerade kein Platz mehr für ein weiteres Poster, aber aus Sammlerzwecken und als Unterstützung würde ich auch das Poster nehmen, auch wenn mir das Motiv nicht so zusagt. Kann aber dann real noch viel besser aussehen. Daher genügt es gefaltet und ohne Autogramm.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Bin noch etwas zwiegestalten weil Hörspielcomedy bin mir schnell nach hinten losgehen kann.
    Denke aber ich werde weil es Interplenar ist auch dabei sein.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!