Posts by gruenspatz

    PROFESSOR VAN DUSEN

    Neuer Fall 39: Professor van Dusen auf Jungfernfahrt

    VO: 13.9.2024

    Professor van Dusen soll sich von den Strapazen seines letzten Falls erholen, während sein getreuer Begleiter Hutchinson Hatch für den "Daily New Yorker" von der Jungfernfahrt des Reichspostdampfers "Hamburg" Bericht erstattet. Doch kaum an Bord, lässt ein geheimnisvoller Fahrgast die Denkmaschine um ein diskretes Stelldichein bitten. Der Mann, inkognito in heiklem Auftrag unterwegs, wurde bereits einmal niedergeschlagen und befürchtet weitere Attacken. Van Dusen schwant Böses. Kurz darauf gibt es tatsächlich einen Toten zu beklagen und es wird ein wichtiger Gegenstand vermisst. Die Zeit drängt, denn der Fall muss gelöst werden, bevor die "Hamburg" im nächsten Hafen festmacht...

    Professor van Dusen: Bernd Vollbrecht
    Hutchinson Hatch: Nicolai Tegeler
    Hinners: Tino Kießling
    Kapitän Sibüll: Achim Buch
    Hermann Oppolding: Hans-Georg Panczak
    Hilde Oppolding: Antje Thiele
    Eugen Klawitter: Wolfgang Bahro
    Lina Cavalieri: Ilka Teichmüller
    Tiago Ferro: Michael Pink
    Hans Beckmann: Jörn Linnenbröker
    Ernst Wagner: Rainer Fritzsche
    Helena Schürmann: Franciska Friede
    Anton Klein: Peter Sura

    Regie: Gerd Naumann
    Buch: Stephanie Pelzer-Bartosch
    Musikproduktion: Christian Bluthardt
    Sounddesign, Mischung & Master: Tom Steinbrecher

    PaulSteveTemple Danke für die Infos. Meine Daumen bleiben gedrückt, dass es bald mit Paul Temple Hörspielen weitergeht. Ich fand die bisherigen drei sehr gut und würde mir direkt auch weitere Folgen kaufen.

    So sieht das bei mir auch aus! :)

    Und obwohl ich alle drei Paul-Temple-Hörspiele schon kenne (nur nicht auf Deutsch), freue ich mich jetzt schon wie Bolle, dass ihr sie herausbringen werdet!

    Hallo Godorian !

    Die Suche nach alten Hörspielen ist oft verzwackt, weil man sich einfach nach all der Zeit "neben der Spur" erinnert. Von daher - je mehr Informationen du hast, desto besser.

    Du sagst SWR: In welchem Sendebereich haben die beiden damals gelebt? SDR oder SWF?

    Handelt es sich wirklich um HörSPIELE und nicht um Lesungen, die damals im Weihnachtsprogramm zu hören waren?

    Hab’s ergänzt! Aktuell 42 Serien auf CD #top#

    Und aktuell sogar noch mehr (siehe die letzten Posts).

    Was sagt das nun aus über das Sterben der CD bzw. das Sterben der Hörspiel-Serien auf CD?

    Vor allem Maritim (mit allen Vertriebs-Anhängseln) und Europa sorgen ja quasi mit einer (beinahe?) 100%-igen CD-Verfügbarkeit für ein etwas anderes Bild. Sehr erfreulich finde ich das! :)

    Wer übrigens seinen Holmes vor allem nicht-phantastisch mag, "Ghosts need not apply" und so, sollte bei dieser Folge viele Tabletten und ggf. Alkohol griffbereit haben.

    Da hab ich wohl ein Missverständnis angestoßen. Auf obiges Zitat hatte ich mich bezogen, nicht darauf, dass du dich mit der Reihe evtl vergriffen hättest.

    Ich mag das Konzept der Reihe mittlerweile sehr, obwohl es mich zu Beginn der Reihe noch ziemlich irritiert hatte.

    Ob weitere Crossover angedacht sind, kann ich gar nicht sagen. Es sind ja einige Autoren involviert, vor allem noch Markus Meisenberg. Und der ist ja immer für Überraschungen gut!

    Ich habe zwar noch ein paar Skripte zur Reihe geschrieben, aber ohne weitere Crossover bisher (!). Das Crossover mit Professor Challenger hatte mich "aus heiterem Himmel" angesprungen, und gerade weil er auch eine Doyle-Figur ist, fand ich die Idee eigentlich ziemlich cool, beide aufeinandertreffen zu lassen.

    Aber, wie auch immer, ich freue mich auch wirklich immer über Feedback! Also vielen Dank für den Input! :) Mal sehen, ob mir zum Thema Crossover noch was einfällt.

    Hallo Oliver! ;)

    Ich hoffe, du hast dich soweit wieder erholt vom Hören des Holmes-Challenger-Crossovers?! :D

    Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob du das Serienkonzept verstanden hast? In den Mysteries von HM Audiobooks geht es immer und prinzipiell nur um Übersinnliches, Geister, Spukiges, Phantastisches. Wer also sowas im Prinzip schon nicht mag, der ist hier einfach nicht gut aufgehoben.

    Die Mysterys gehen nicht chronologisch mit dem Original-Kanon von Doyle. Es sind einfach Einzelepisoden.

    Da Professor Challenger und Holmes sich nur auf einer kleinen (von Doyle nunmal so angelegten) überlappenden Zeitschiene begegnen können, spielt die Story halt so ziemlich am Ende von Holmes Karriere, kurz vor seinem allerletzten Fall.

    Display Spoiler


    Zur Story: Holmes nimmt nicht mit irgendwelchen Sauriern Kontakt auf, sondern mit einer ganz speziellen Unterart, die sich durch telepathische Fähigkeiten auszeichnet. Siehe Serienkonzept - das passt also ganz gut.

    Ein Blick auf pop.de offenbart so einiges:

    Inspector Lestrade (Fritzi Records)

    Sherlock Holmes - Sonderermittler der Krone (Maritim)

    Aus den Archiven von Sherlock Holmes (Maritim)

    Edgar Allan Poe und Auguste Dupin (Maritim)

    Jules Verne (Maritim)

    Mimi Rutherfurt (Martitim)

    Pater Brown (Maritim)

    Akte Witz (Maritim)

    Die Weisse Lilie

    Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street (DAV)

    Oscar Wilde & Mycroft Holmes (Maritim)

    Heliosphere 2265

    Die PSI-Akten (Maritim)

    Die Denkmaschine

    Die größten Fälle des BND

    Edgar Wallace - Bliss ermittelt (Gigaphon)

    Frankenstein und der Zirkel der Sieben (Maritim)

    Dracula und der Zirkel der Sieben (Maritim)

    Irene Adler (Maritim)

    Sherlock Holmes & Co (Maritim)

    ...

    Es hieß immer, dass Winterzeit ausgewählte Hörspiele von Highscore / Maritim auf CD auf den Markt bringt. Wenn ich mich nicht täusche ist der Output von CDs in der letzten Zeit aus dem Haus doch sehr übersichtlich geworden. Ich befürchte, dass es noch weniger wird.

    Ich kann nur von der SCHWARZEN SERIE berichten. Hier hatte Winterzeit bisher den CD-Vertrieb. - Nun werden die CDs ab der aktuellen Folge 27 (Der Schuss im Hexenmoos), die am 7.6. erscheinen wird, von ALL EARS übernommen. Was mich sehr freut! :)

    Während des Bestehens einer Hörspiel-Serie wird das ja gewissermaßen heute auch gemacht - aber einfach anders gelöst. Aus einem TV-90-Minüter macht eine Hörspielserie dann einfach einen Zweiteiler und gliedert diesen aber in die Nummerierung mit ein - damit er nicht hinten runter fällt im Stream und gefunden werden kann (Küsten-Krimi, Margaret Rutherford etc). Es ist ja nicht nötig, innerhalb einer Serie einen "90-Minüter" (120-Minüter...) auszugliedern. Das wurde im TV ja nur gemacht, weil im Sendeprogramm für die Serie einfach nur 45 Minuten geblockt waren. Oder weil man mit der Verschiebung ins Abendprogramm (20:15) auf eine Serie nochmal besser aufmerksam machen konnte.