Alles rund um Football, NFL & Superbowl

  • Ich schaue auch....jetzt Halftime Show...bin gespannt. Tolles Spiel bisher....

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. ( Heinrich Heine)

  • Sind beides nicht meine Mannschaften.
    ( ich war schon immer - und bleibe es auch - ein SF 49er ! )
    Und auch das Spiel selber finde ich nicht toll
    letztes Jahr SB 49 fand ich besser/spannender.
    Naja, und die Halftime mag für die Amis top gewesen sein,
    ich war nicht begeistert - schon gar nicht mit Coldplay.


    Wer gewinnt denn ? ;)

    Broncos o. Panthers ?



  • Sind beides nicht meine Mannschaften.
    ( ich war schon immer - und bleibe es auch - ein SF 49er ! )
    Und auch das Spiel selber finde ich nicht toll
    letztes Jahr SB 49 fand ich besser/spannender.
    Naja, und die Halftime mag für die Amis top gewesen…


    Die Broncos denke ich. Auch wenn Manning momentan spielt wie ein Betrunkener. :P

  • Die Caroliners haben einige Dinger verpatzt.
    Und sich einiges geleistet, wofür es dann ordentlich Yardsverlust gab
    Das hätten sie sich sparen können (müssen).
    Andererseits finde ich auch, sollte Referees beim SB nicht so pingelig sein.
    Wie bei eine FB EM oder WM , da kann man auch mal 5e grad sein lassen
    und nicht jeden Furz ahnden - das nimmt bei so einem Großereignis
    die Power und den Drive raus .....



  • Gestern war es ja wieder mal so weit. Superbowl Zeit. Wer von euch hat geschaut?

    Mit 31:9 siegten die Tampa Bay Buccaneers am Ende gegen Vorjahressieger Kansas City Chiefs.

    Ich selbst würde mich als sehr sportbegeistert bezeichnen, habe wirklich viele Sportarten ausprobiert und auch angesehen, aber für diese klassischen amerikanischen Sportarten wie Football oder Baseball kann ich mich nur bedingt begeistern.

    Wer hat gestern zugesehen und kann berichten was mir entgangen ist. Laut https://kurier.at/sport/nfl-bucc…-bowl/401181274 war es ein Spiel der Generationen :thumbup:

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ich habe mir die Nacht um die Ohren gehauen und es ist unglaublich, was Tom Brady geschafft hat. Der ist 43, vor Saisonstart zu den Buccaneers gewechselt und viele haben gesagt, er kann damit nur verlieren. Denn als Quarterback bist du die absolute Schlüsselposition, normalerweise dauert es, bis du alle deine Mitspieler so gut kennst, dass die Spielzüge perfekt abgestimmt sind und noch dazu kam Corona, die Vorbereitung war extrem kurz, die Offseason fiel komplett weg. Und da kommt dieser Typ und gewinnt einfach direkt mit seinem neuen Team den Superbowl, Wahnsinn.

    Auf der anderen Seite die Chiefs mit dem erst 25- Jährigen Mahomes, der aktuell beste Quarterback, sagt man - und für den war es so ein gebrauchter Tag. Da war ich etwas schockiert, wie wenig die Chiefs auf die Reihe bekommen haben. Echt schade, weil der Superbowl meist ausgeglichen ist - deshalb finde ich die NFL auch viel spannender als die Bundesliga. Ein ewiger FC Bayern kann sich da gar nicht entwickeln.

    Schade, die Saison ist wieder vorbei, aber ich bin froh, dass im Sommer mehr Deutscher Football im Fernsehen laufen soll (wenn die Saison stattfinden kann). Sport1 hat einen Deal mit der GFL und eine neue europäische Liga geht an den Start, Pro 7 Maxx wird da Spiele übertragen.

  • Brady hat eine Demonstration gegeben. Vor allem die beinharte Defense der Bucs war ein Matchwinner, dazu kam das Fernduell der Tightends Gronk und Kelce, für dessen Ausgang ich gestern noch jede Wette eingegangen wäre - aber Kelce hatte einen rabenschwarzen Tag, und the Gronk hatte einen goldenen. Legenden standen auf dem Platz, und dieses Mal haben auch die Referrees nichts am Ergebnis verfälscht. Tolle Performance der Bucs, Grats!


    Eins und eins ist zwei - von London bis Shanghai!

  • Aus dem Bauch heraus ist Rugby deutlich „uriger“ und mehr auf das Wesentliche reduziert. Football steht für mich mehr für Show. Und die Amerikaner verstehen ihr Handwerk was eine gute Show ist.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ja klar, Show muss ein, das gehört dazu. Das ist ja aber nur das Drumherum - das Spiel an sich ist komplex und nicht so leicht zu verstehen. Ohne die Show wären es deutlich weniger Zuschauer - ohne die hätte die NFL Europe damals auch überhaupt nicht funktioniert. Bei Galaxy saßen so viele, die keine Ahnung vom Spiel hatten...

  • Ich kann mit Rugby nichts anfangen <img src="https://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/biggrin.png" alt=":D" /> gefühlt läuft da eine Wand gegen die andere, es geht nichts vorwärts - ein Pass zur Seite und dann das gleiche von vorn. Aber meine Meinung ist da auch völlig unqualifiziert...

    Tatsache ist: beim Rugby wird viel weniger gepfiffen. Es gibt lange Spielzüge und sehr coole Typen. Diese Show Brauch ich nicht.
    Aber 60000 Zuschauer in England sind geil.
    Gänsehaut pur.
    Und alles friedlich. Alle Fans feiern zusammen, egal für wen er ist.. Der Schiedsrichter wird immer respektiert. Für mich der perfekte Mannschaftssport.
    Und in vielen Ländern der Sport Nummer 1! Südafrika, Neuseeland oder Australien. Aber nur knapp hinter Fußball in Groß Britannien. Sehr populär auch in Frankreich. Leider nicht hier.

  • Am Wochenende startet die neue European League of Football und ich bin gespannt, ob die wirklich die Qualität hat, wie die Macher sie bewerben. Es ist die Rückkehr von Frankfurt Galaxy und da ich früher schon im Stadion war, freue ich mich sehr drauf. Nächste Woche sind wir dann auch beim Auswärtsspiel in Stuttgart dabei. Das erste Mal im Stadion seit Ewigkeiten.

  • Welche Teams sind dabei? Auch Vienna Vikings oder Grazer Giants?

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!