Horror Tales (02) Butcher Street

  • Am 9. Februar 2024 erscheint:

    HT2-464x464.jpg

    Aufgrund der Wohnungsknappheit in London sind Liam und Mallory froh, mit ihrem Baby in einem verwahrlosten Wohnhaus untergekommen zu sein, auch wenn ein penetrant süßlicher Geruch in der Luft liegt und die anderen Mieter seltsam wirken. Was steckt hinter den unheimlichen Lauten, die sie mitten in der Nacht aus dem Schlaf reißen? Als Liam hinter das fürchterliche Geheimnis der Butcher Street kommt, packt sie das Grauen.

    Mitwirkende

    Gabrielle Pietermann

    Patrick Keller

    Katja Brügger

    Michael Bideller

    Tobias Lelle

    Daniela Reidies

    Tatjana Auster

    Dramaturgie: Christoph Piasecki · Buch: Markus Duschek · Regisseur, Produzent & Schnitt: Christoph Piasecki · Sounddesign & Mastering: Erik Albrodt · Musik: Michael Donner, Konrad Dornfels · Design & Illustration: Alexander von Wieding · Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH

    Quelle:

    Contendo Media

  • Ich habe die Folge gestern zum Mittagsschlaf gehört und tja,... mit Schlaf war da nichts. Ich kann sonst auch bei Gruselgeschichten gut einschlafen, aber hier war es die wabernde Spannung, die sich durch die ganze Folge zog. Ein ständiges Gefühl von Bedrohung und der Angst, was wohl passieren wird. Für mich ein sehr starkes Brett mit einem kleinen Cast. Eine mehr als gelungene Folge mit Grusel-Garantie. 8|:thumbup:

    Display Spoiler

    Ich habe schon ganz am Anfang daran gedacht, dass die Leutchen Menschenfleisch bevorzugen als die Vermieterin an der Familie gerochen hat. Die Szenerie und der Showdown sind mehr als ekelig in Szene gesetzt und ich hatte wirklich Gänsehaut. =O

  • Starke zweite Episode mit einer tollen grusiligen Atmosphäre die über die komplette Spielzeit aufrecht erhalten wird. Der Showdown hat es dann in sich. Gerne weiter so.

    Aufgefallen ist mit das es zwei Threads zur Episode gibt.

  • Heute Morgen (über Kopfhörer) gehört und von mir gibt’s ein großes Wow an die darin erzeugte Stimmung. Die Geräuschkulisse ist wahnsinnig gut gelungen! Schon von Beginn an herrscht in dem Hörspiel eine unglaublich düstere und spannende Atmosphäre. Von der Entwicklung mußte ich Anfangs entfernt an den Film „Delicatessen“ denken, zumindest war mir schnell klar, was da in dem Haus schief läuft. Insgesamt ein Hörspiel, welches gekonnt und überzeugend richtigen Grusel aufbaut. Ein wenig enttäuscht war ich nur vom Ende…

    Display Spoiler

    Warum wieder nur so einfache Dämonen / Ghouls?

    Edited once, last by hoerspiel (February 11, 2024 at 3:51 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!