Posts by DySFunCtiON

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Folge 2 nun auch gehört, hat mir sehr gefallen. Die augenscheinlich bekannte Parabel zweier ungleicher Brüder unterschiedlicher Moralvorstellungen, Falschsspieler ums hohe Erbe des verhassten Vaters, wird durch einen doppelbödigen Schlusstwist gekonnt auf eine neue Ebene gehievt, bei der wirklich niemand das ist was er zu sein scheint.

    Hervorheben möchte ich auch die nüchtern-analytische Vortragsweise des Erzählerparts. Er beschreibt die tiefen, nebelumwobenen Wälder, knackenden Äste, flirrenden Windspiele im Geäst mit sehr detailreichen Schilderungen, die den Hörer immer mehr in den tiefschwarzen Sog des namenlosen Sees hineinziehen, der als zentrale Handlungsstätte inmitten des bitterbösen Treibens liegt, ein Abstieg gleich in die tosenden Wogen der mentalen Finsternis der Protagonisten. Schuld und Sühne, Hass und Verrat, Betrug und Hinterlist sind die zetralen Themenfelder, die Vergangenheit trifft im geistigen Spannungsbarometer vehement auf die undurchsichtige Gegenwart.

    Nein offiziell gibt es diese Serie auch nicht mehr auf Kassette oder CD zu kaufen, nur noch gebraucht.


    PS: zdeev78 und DySFunCtiON Bei Postings mit Bilder solltest ihr besser nur nur den reinen Text zitieren, denn ansonsten bläht sich der Thread schnell auf. ;)

    Ich war einfach von den "Die Dr3i" Covern so fasziniert, sie nach so langer Zeit mal wieder zu sehen ;)

    Stehen bei mir im Regal recht versteckt, Hotel Luxury End überlege ich gerade sowieso, ob ich die abgebe, hören werde ich sie nicht mehr

    Ich finde es auch bedauerlich, dass es die nie im Stream gab und wohl auch nicht geben wird. Bei den Fällen waren in der Tat ein paar gute dabei. "Hotel Luxury End" hab ich aus genau dem Grund verkauft. Da musste man letztlich konzentriert neben dem CD-Player sitzen um schnell auf den entsprechenden Track zu springen. Bin ich nie mit warm geworden und hab dann bei meinen Versuchen relativ schnell ausgemacht.

    Gibt es die denn überhaupt noch offiziell auf CD? Oder gebraucht über ebay & Co.?

    Hotel Luxury End hab ich auf CD. Die einzige Folge, die mir trotz ansprechend-stilvollen Settings nicht gefallen hat. Ich mag keine alternativen Enden, in denen die drei sterben. War zwar nur eines von vielen Endmöglichkeiten, aber hat mir das ganze im Nachgang etwas vermiest.


    Wer so ein brutales Ende mit Auflösung will, der kann gerne "Mann ohne Kopf" hören, da bin ich dabei

    Ich mach mal weiter mit einem weiteren Eintrag aus dem ???-Universum:

    IMG_20240414_190737630.jpg

    Das Alternativ-Progamm "die Dr3i", das während des Rechtsstreits mit dem Kosmos-Verlag aufgelegt wurde, ist nur noch in physischer Form verfügbar. Nach der Beilegung der Streitigkeiten war es Teil der Einigung, das die Serie von Europa nicht mehr vertrieben wird. Von den insgesamt 8 Folgen sind ein paar gute dabei, allen voran "Die Pforte zum Jenseits". Auch die Sonderfolge, der erste Mitratefall der Reihe in Hörspielform, hat Charm, wenn auch das Handling auf CD etwas umständlich ist.

    Mit Hinblick auf die Ursache des Verschwindens der Dr3i, ist eine baldige Wiederveröffentlichung im Stream wohl gänzlich ausgeschlossen.

    Ärgert mich nach wie vor, da die Dr3i einige richtig gute Folgen haben, die teils experimentelle Wege gingen. Habe alle selbstverständlich zu Release auf CD gekauft, aber ein "Seeungeheuer" unterwegs in einem ordentlichen, offiziellen Stream..das wäre schon was ||

    Also, Folge 1 ist fertig und ich möchte mehr.

    Hat mir in der Tat außerordentlich gut gefallen, die 90-minütige Laufzeit offeriert praktisch keine Längen, ständig wechselnde Händlungsstränge wie die dual verlaufenen Erlebnisabfolgen der Hauptprotagonisten gepaart mit feinen Produktionswerten (zum Charakter passende Topsprecher, stimmiger Musikeinsatz) sorgen für ein abwechlsungsreich-lebendiges Klangbild.

    Überhaupt wird die spannende Erzählung sehr plastisch vermittelt, von malerischen Waldarealen zu magisch-umwitterten Hexenruinen, der staubig-düsteren Mühle hin zur pulsierenden Inselfestung materialisieren sich die zahlreichen Handlungsorte bildhaft vor dem geistigen Auge des Hörers, sodass dieser als direkter Augenzeuge mitten in den Geschehenissen zu wandeln scheint. Bin sehr gespannt, wie es weitergeht und welche Gefahren das ungleiche Helden-Duo noch bestehen wird.

    Stopp, einen leicht negativen Aspekt habe ich noch: Mich hat die zu Beginn ständig betonte Wut ob der Hundefäkalien auf dem kostbaren "Flokati-Teppich" in ihrer wiederholenden Häufigkeit zuerst recht genervt, im übergreifenden Sinn des immer härter zupackenen Irrsinns erschließt es sich dann doch noch

    Heute früh endlich gehört und etwas zwiegespalten, wie ich es denn nun finden soll. So richtig mitgerissen wurde ich nicht, auch ist die Geschichte sicherlich nicht neu, doch die bewusst artifiziell-ausstaffierte Inszinierung in ihrer Geradlinigkeit weiß konzeptuell mit dem technisierten Zeitgeist als kohärente Zukunfterscheinung zu überzeugen.

    Sicher, die Handlungsspirale zieht ihre technoiden Kreise durch eine hypnotisch-sterile Kölner Zukunftskulisse, eine Vision aus Glas und Stahl inmitten der Protagonist Kevin durch klinisch porenreine Korridore in knochenweißen Designerlofts mithilfe des omnipräsenten KI-Wegbegleiters navigiert. Er bewegt sich mental ferngesteuert in vollautomatisierten Limousinen durch begrünte Umlandstexturen, währendessen im Hintergrund mattweiches Sonnenlicht die spiegelnden Fassaden der neo-futuristischten Metropole mit intrinsischen Strahlenwinden umspielt. Dazu dezent getupftes Klavierspiel als abrundender Faktor einer unaufgeregt präsentierten Mätopie. Auch mag ich Sprecherleistungen wie Grundatmosphärik, die Geschichte hat aller Visionsstruktur zum Trotz ein für den Hauptcharakter moralisch klar definiertes (doch in der Folge aufgrund der finalen Entscheidung offenes) Ende. Somit erhält der Hörer eine abgeschlossene Skizzierung eines manipulativ operierenden Überwachungsstaats, in dem einzelne Individuen den Ausbruch aus der gleichgeschalteten Mental-Isolierung wagen, mit ungewissen Ausgang, doch voll beseelten Optimismus.

    Mein Highlight bleibt Folge 4 Flutnacht in der Reihe. Allgemein ist das Niveau der Reihe sehr hoch.


    DAS klingt ebenfalls sehr anprechend. Ich möchte jedoch erstmal chronologisch vorgehen, da nun Folge 1 besprochen hinter mir liegt. Bin in der Tat gespannt, was da noch so kommen mag, die Klappentexte der ersten Folgen lesen sich zumindest gut, auch dass in einer späteren Folge das Thema Giallo (mein Lieblings Film-Genre) aufgegriffen wird, stimmt mich positiv. Ich habe jedoch vor 1-2 Jahren schonmal Giallo-thematische Hörspiele von diesem Label gehört, das scheint wohl dann zusammen zugehören oder wurde ausgebaut

    okay, Folge 1 gehört..


    ...hat mir gut gefallen. Die betont dauerregenverhangene Szenerie steht der interessant-betrüblichen Handlung gut zu Gesicht. Hinter dem prasselnden Nässevorhang eröffnen sich abscheuliche Abgründe eines zerrütteten Seelengeflechts mit bisweilen deftigen Härtegrad, gerade für Hundeliebhaber. Sicher ist die Geschichte etwas zu offensichtlich an " Das geheime Fenster" angeleht, doch mag ich jederzeit Stories mit gespaltenen Persönlichkeiten, Fight Club mein Lieblingsfilm.


    Sascha Rotermund agiert als tragende Rollenfigur gewohnt souverän, seine Stimmfacetten reichen authentisch von ängstlich verletztend hin zu triumphierend und kalt. Dazu hat mir die kurz-knackige Länge und die einnehmend kühle Elektro-Melodik der Musikauswahl gefallen, das Ende ist leider etwas einfallslos, doch im Handlungskontext praktisch unausweichlich.


    Freue mich daher auf die Nächste..

    Da ich momentan sowieso einiges nachhole, komme ich nicht umhin auch diese Produktion um ihren schillernden Macher - von dieser ich jahrelang nur gelesen, aber nichts angehört habe - genauer zu inspizieren.

    Crossover halten mich jedoch etwas ab. Ich möchte eigentlich nicht 3 Serien/Reihen parallel hören, um ja kein Detail zu versäumen. Scheint jedoch in den Anfängen nicht das Fall zu sein

    Hi zusammen,

    ihr nennt hier kommerzielle Produktionen als Beispiele- Wurden da wirklich Amateursprecher eingesetzt?
    Das heißt die wurden für Ihren Einsatz nicht bezahlt? Seid ihr da sicher?

    Ich glaube das geht am Eingangsthema etwas vorbei

    Die Frage war explizit nach Euren Hörerlebnis beim Einsatz von Amateursprechen.
    Beim Einsatz von Amateuren gehe ich nicht unbedingt von einer kommerziellen Produktion aus.

    In meinem Beispiel: Ja, denn es waren Gewinner eines Preisausschreibens mit marginalen Rollen (diese Strategie wurde in der Folge auch nicht weitergeführt, sondern mit Prominenten angereichert)

    Ob diese beiden Kinder abseits der tollen Erfahrung im Hörspielstudio noch mit einem Taschengeld oder Merchandise ausgestattet wurden, kann sogar ein akribischer ??? Experte wie ich nicht restlos benennen, war ich erwiesenermaßen nicht vor Ort der Aufnahmen ;)

    Und die Frage wurde ja beantwortet. In meinem Fall war das Hörempfinden leicht surreal, doch in all den Jahren irgendwie dann doch einzigartig..bereichert sie einen der stärksten und psychologisch greifbarsten Fälle der drei Fragezeichen mit einem gewissen Schalk im Nacken..wenn auch ungewollt