KOMMISSAR DOBRANSKI (eine Krimi-Hörspielserie mit Konrad Halver) ...

  • Das hat TokRa damit auch verdient. :thumbup:

    Mir persönlich gefallen die Folgen 10 - 12 sogar am besten. Zumindest kommen diese bei mir fast regelmäßig auf die Ohren.

    ___________________________________________________________________________________________________

    Ich bin heute so farbenfroh, ich habe fünf verschiedene Schwarztöne an.

  • Ich hab nun Folge 9 gehört. Wieder eine tolle kurzweilige Folge. Schön auch dass Dobranksi auch neue Partner zur Seite gestellt werden. Die Geschichten bleiben teilweise Ultra brutal aber auch zum schmunzeln. Eine interessante Mischung!

    Wie viele Folgen gibt es eigentlich?

    Ich habe bis Folge 12 und dann noch Altlasten Teil 1: Fleisch

    Gibt es noch weitere?

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Anscheinend gab es keine weiteren Folgen???

    Ich habe nun alle Folgen gehört. Altlasten Fleisch war die letzte Folge. Sie wies dann doch ein paar kleine Änderungen am Design des Covers auf. Ich fand alle Folgen gelungen. Herrlich politisch unkorrekt und schlichtweg kultig! Sehr schade dass da nicht mehr gekommen ist. Am wandlungsfähigsten war wohl Dobranskis Sohn Theo, der mal so dann wieder so klang. Ich bin ehrlich froh darüber die CDs aus dem Regal genommen zu haben! Eine Top Unterhaltung. Ich kann nur jedem raten die Hörspiele nicht im Regal versauern zu lassen!

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ich meine auch, dass es die 12 Folgen plus diese eine Altlasten-CD war.

    Bei mir kam jetzt die Folge 10 in den CD-Player und einfach schon das Intro macht Laune, ich brülle im Auto gern bei der Musik mit, macht wach, so auf der Fahrt zur Frühschicht. Bin ein Fan von diesen völlig mit Klischees überladenen Figuren, wenn es gleichzeitig nicht total albern wird. Diesen Spagat schafft Dobranski einfach gut. Auf der einen Seite so der harte Kerl, der dann aber doch irgendwie so einen weichen, zum Teil hilflosen Kern in sich hat (in der Folge zum Beispiel in den Situationen mit dem neuen Freund seiner Ex, den er auf den Tod nicht leiden kann). Für mich einfach wirklich eine Gute-Laune-Serie mit Kult-Faktor.

  • Aber nur in der Folge 12 (?). In den übrigen Folgen klingt er akzeptabel, wenn auch immer „anders“.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ja, ich glaube er kam wenn auch manchmal kurz mindestens in 3 oder 4 Folgen vor. Oma Else war natürlich klasse. Glaube aber dass es auch hier zu einem Sprecherwechsel kam.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!