Van Dusen - 01 - Der süße Duft des Todes (2022)

  • Der süße Duft des Todes (2022)

    SPIELZEIT 65 min

    KLAPPENTEXT
    Wer ist Professor Augustus van Dusen?
    Diese Frage stellt sich niemand mit mehr Nachdruck, als er selbst.
    Nach einem Unfall im Krankenhaus erwacht, wird ihm gleich nach dem Leben getrachtet,
    ohne dass er wüsste wieso. Oder auch sonst mehr wüsste, als seinen Namen.
    Doch als er von seinem Fenster aus einen Mord beobachtet,
    entdeckt er zumindest sein Talent auf dem Bereich der Kriminalistik wieder.

    Holysofts „Van Dusen“ ist eine radikale Neuinterpretation Jacques Futrelles klassischer „Denkmaschine“.
    In der Gegenwart des 21. Jahrhunderts und von einem persönlichem Geheimnis umgeben zeigt der geniale Ermittler,
    dass sein reger Geist nicht in den frühen 1900ern stehen geblieben ist.


    Darsteller:

    Augustus van Dusen:
    Uve Teschner
    Hannah Josephine Hatch:
    Manja Doering
    Joshua T. Bishop:
    Sven Brieger
    Leon Armstrong:
    Sascha Draeger
    Sienna Armstrong:
    Bettina Weiß
    Max Welch:
    Kaspar Eichel
    Eddie Khan:
    Frank Keiler
    Gloria Fitzer:
    Marianne Groß
    Dr. William Thorndyke:
    Gordon Piedesack
    Isaac Curtis:
    Gunnar Bergmann
    Muller:
    Ingo Abel

    Crew
    Produktion: David Holy
    Skript: Marc Freund
    Regie: Dirk Jürgensen
    Sounddesign: Eugen Schott
    Coverzeichnung: Stefan Sombetzki
    Dialogschnitt: Sascha Panevin

    LABEL Holysoft GmbH
    GENRE Krimi, Thriller
    IM HOLYSHOP ERHÄLTLICH AB 01.01.2022
    IM STREAMING ABO ENTHALTEN AB 01.01.2022
    FORMAT Download

    Das Hörspiel auf Youtube:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Bei der Folge hab ich mehrere Anläufe gebraucht, bis ich drin war. Dann hab ich aber nach und nach die Serie und ihre Rahmenhandlung schätzen gelernt. :)

    Und gerade die unglaublich starke Rahmenhandlung der Staffel 1 macht für mich die Serie aus. Auch die radikale Neuinterpretation der Person Van Dusen ist perfekt für mich gelungen. Das Hannah Josephine Hatch dann noch als Frau dargestellt wird ist das i-tüpfelchen.

    Ich bin Fan von Folge 1 an, konnte vorher aber auch nicht richtig etwas mit den "alten / Orginalen" anfangen.

  • Das Schöne für mich ist, dass beide Serien so wunderbar nebeneinander existieren können. Die grenzgenialen alten Folgen mit bombastischer Besetzung und die Neuauflage, die komplett anders, aber nicht weniger großartig daher kommt :)

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Das Schöne für mich ist, dass beide Serien so wunderbar nebeneinander existieren können. Die grenzgenialen alten Folgen mit bombastischer Besetzung und die Neuauflage, die komplett anders, aber nicht weniger großartig daher kommt :)

    Schön geschrieben Markus G.und absolut richtig. Für mich funktionieren mittlerweile auch die alten Folgen prima und finde meinen Spaß daran. Beide Serien leben durch Ihr ganz eigenes Flair.

  • Absolut. Ich habe von den ursprünglichen Van Dusen erst vor wenigen Jahren zum ersten Mal Folgen gehört, war also nie Fan. Außer von der Stimme von Friedrich W. Bauschulte, mit der ich Kindheitserinnerungen verbinde.

    Der Holy -Van Dusen ist ganz eigenständig interpretiert und Hannah Hatch finde ich auch klasse.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!