Welches Hörspiel würdest Du gerne wieder zum ersten Mal hören?

  • Es gibt ja eine Vielzahl an wunderschönen Hörspielerlebnissen, die uns im Laufe unseres Fandaseins widerfahren. Oft sind es aber gerade die ersten Momente, die besonders einprägsam für uns sind. Welche dieser Momente würdet ihr gerne noch einmal erleben können? Das erste Mal ???, das erste Gruselhörspiel oder das erste Hörspiel überhaupt?

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ach, es gab da so einige schöne Hörspielerlebnisse, die gerne nochmal passieren dürften und mit denen ich bestimmte Hörspiele verbinde. :love:

    Ein sehr schönes Erlebnis war für mich, als ich in meiner Kinderzeit auf einem Flohmarkt über die Kassette "Das Gespenst vom Schloßhotel" stolperte. Auch hier war es das Cover, welches eine unbeschreibliche Magie auf mich ausübte. Dieses EUROPA Hörspiel war auch gleichzeitig der Beginn einer Faszination für das Genre "Gruselhörspiele".

    Oder, als später dann zum ersten Mal im Horten vor einem super gefüllten Verkaufsregal mit John Sinclair Kassetten vom Tonstudio Braun stand. Was viel mir die Wahl schwer, da eine Folge rauszusuchen. Hätte ich mehr Geld gehabt, wäre ich sicherlich mit einem großen Kassettenkoffer voll aus dem Laden gegangen. Die Cover wirkten verheißungsvoll auf mich und versprachen viele Stunden Spannung. Meine Entscheidung viel schließlich auf "Das Buch der grausamen Tröume". Wenn ich diese Folge auflege, muß ich immer noch n den damaligen Moment im Kaufhaus denken.

    Ich mag solche schönen Glücksmomente zusammen mit bestimmten Hörspielen und davon gab es bei wirklich einige. Hat für mich das Medium "Hörspiel" immer zu etwas Besonderen gemacht. Ich liebe noch heute, wenn ein Label mich mit einem neuen Hörspiel / einer neuen Serie überrascht und mich begeistern kann. In Streamingzeiten mag dies etwas anders geworden sein, aber auch da würde ich mir wieder mehr solcher solche Ersterlebnisse wünschen.

    Edited once, last by hoerspiel (March 21, 2024 at 8:02 AM).

  • Da git es einige. Besonders aus meiner Kinderzeit. Wenn ich heute nochmal die Klassiker der drei ??? zum ersten Mal hören könnte, würde ich mich sehr freuen. Aber auch eigentlich jeder Krimi, wie z. B. Lady Bedfort, Insel-Krimi, Sonderberg & Co, Ordensschwester Amelie, Andi Meisfeld u. s. w.
    Da man dann das Ende noch nicht kennt und das Hörerlebnis und Miträtseln nocheinmal erleben könnte.

    ___________________________________________________________________________________________________

    Ich bin heute so farbenfroh, ich habe fünf verschiedene Schwarztöne an.

  • Für mich waren es die Winnetou Hörspiele, die Konrad Halver für Europa gemacht hat.

    Nicht ohne Grund habe ich als Winnetou Fan versucht, nach "Winnetous Rückkehr" von Pierre Brice, dem alten Häuptling einen würdigen Abschied zu schreiben.

  • Ich würde wohl sehr gerne noch einmal erleben wie ich Das Schloss des Grauens zum ersten Mal gehört habe. Es war mein erstes Gruselhörspiel und es hatte damals großen Eindruck auf mich gemacht.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ich würde wohl sehr gerne noch einmal erleben wie ich Das Schloss des Grauens zum ersten Mal gehört habe. Es war mein erstes Gruselhörspiel und es hatte damals großen Eindruck auf mich gemacht.

    Oh ja, absolut! Das fand ich damals auch extrem unheimlich.

    Generell gibt es da noch einige Hörspiele aus meiner Kindheit wie

    • Rätsel um die grüne Hand (Spione, Spione, Spione)
    • Hanni und Nanni suchen Gespenster
    • Meuterei auf der Bounty
    • Das Gespensterschiff (ich weiß nicht mehr welcher Verlag, ich meine Europa war es damals nicht)
    • Das Gespenst von Canterville (Version von Peter Folken)
    • Commander Perkins I-III
    • Perry Rhodan - Planet der Puppen
    • Gruselserie - Der Pakt mit dem Teufel (Schergen-Toni!)
    • Tim und Struppi - Der Fall Bienlein (Ariola Express)
    • Drei ??? und das Gespensterschloss
  • Oh ja, die Kassette wurde nur tagsüber gehört, ein richtig unheimliches Hörspiel. Ich hatte damals die MC von Märchenland. Gibts auch wieder im Stream.

    IMG_2044.jpg

    Das sowieso, bei mir wars noch auf Schallplatte, da war das mit Hören zum Einschlafen ohnehin nicht so einfach, wenn man nicht einen Plattenspieler mit Automatik hatte.

    Märchenland war es bei mir nicht, ich hab grade mal bei den Hörspielforschern geschaut. Es müsste die Version von Perl gewesen sein.

  • das sind bei mir eig. alle aus der Kindheit,

    besonders nochmal zum ersten Mal würde ich aber gerne hören aus der Gruselserie Dracula mit dem Techno Neon Cover (war meine erste Bekanntschaft mit Dracula und beim ersten hören wirklich gruselig, hab die MC leider nicht mehr)

  • Märchenland war es bei mir nicht, ich hab grade mal bei den Hörspielforschern geschaut. Es müsste die Version von Perl gewesen sein.

    Vergleich mal bitte, ob die beiden Versionen gleich sind. Würde mich wirklich mal interessieren. Die Fassung von Märchenland findest du im Stream mit dem von mir oben verlinken Cover.

  • Vergleich mal bitte, ob die beiden Versionen gleich sind. Würde mich wirklich mal interessieren. Die Fassung von Märchenland findest du im Stream mit dem von mir oben verlinken Cover.

    Also den Erzähler hab ich gar nicht erkannt, aber die Stimmen und Betonungen der Sprecher klingen schon sehr nach dem, was ich damals als Kind gehört habe. Wenn mich meine Erinnerung von vor 35+ Jahren nicht trügt.

  • Ich könnte jetzt ja wieder alle 21 Fünf Freunde Folgen nennen,was auch stimmen würde,aber ich nenne jetzt Kimba,der weiße Löwe.Ich sehe mich direkt wieder vor der Loewe Opta Musiktruhe der Eltern sitzen und Kinba auf Platte zu hören.Ich weiß nicht mehr wie alt ich war,7 vielleicht 8.Und es war Wochenende,da ich die Angewohnheit hatte,Wochenende sehr früh ins Wohnzimmer zu gehen und mir Platten aufzulegen.

    Ich habe sicherlich noch nicht alles verstanden,aber die Szenen als die Eltern starben,haben mich tief beeindruckt.Ich konnte es nicht verstehen,warum sie dann nicht mehr da waren und Kimba alleine gelassen haben…


    Es war genau diese Platte

    IMG_2690.jpeg

  • Die beiden Kalle Blomquist Hörspiele (Meisterdetektiv & K.B. lebt gefährlich) aus dem Deutschen Grammophon Verlag waren einmalige und haben mich viele Jahre sehr gut unterhalten, habe ich immer noch auf Band, sie liegen in einem Container im Südfrankreich.
    Dazu ??? Fluch des Rubins (überspielte MC mit selbst angemalten Cover), die schwarze Katze (LP), die rätselhaften Bilder und Gespenster Schloss (beide original MC).

    Von Perry Clifton hatte meine Schwester die LP das unheimliche Haus von Hackston (grünes Cover) ich habe irgendwann auf dem Flohmarkt die weißen Raben gekauft (blaues Cover, LP) - müssten aus dem Maritim Verlag gewesen sein.

    Insel und Burg der Abenteuer - ebenfalls LP von Enid Blyten und die Momo Hörspiele. Habe ich vor einigen Monaten nochmal gehört und es hat mir nicht mehr gefallen, vielleicht was es die Zeit.

    Die Edi 2000 war sicher von SFX und vielen anderen ein Meilenstein in der Hörspielwelt und ein vergnügen für die Ohren, besonders die ersten Fälle waren toll mit Januskopf, Schach mit Dämone, der Atlantis 2-Teiler mit Myxin und das letet Duell.

    Die John Sinclair Edition von TSB höre ich gerade zum erstenmal und bin sehr angetan.

  • Die John Sinclair Edition von TSB höre ich gerade zum erstenmal und bin sehr angetan.

    Die (einzelne Folgen) habe ich früher auch nur sporadisch gehört, und fand sie immer nicht so…. Seit zwei Wochen höre ich sie, angeflasht durch das Forum, intensiv über Kopfhörer und bin voll begeistert😊

    Hörst Du sie nach der nummerischen oder der inhaltlichen Reihenfolge?

    Achso, zum Thema noch 😊

    Es sind schon viele genannt worden. Ich erinnere mich immer gerne an Gullivers Reisen von Europa. Die hatte ich auf LP, und musste damals immer meine Eltern fragen, ob ich sie auf ihrem Plattenspieler hören darf. Parallel dazu auch die LP von Disney „Unsre Freunde aus dem Disneyland“.

    „Mit zwei doppelten Whisky‘s gelingt es Sir Robert Cabbit, Perry Clifton die verlorene Fassung wiederzugeben“

  • ....

    Hörst Du sie nach der nummerischen oder der inhaltlichen Reihenfolge?

    ...

    Kurz #offtopic#

    Weder noch - höre ein paar bekannte Folgen und einige wo mir die Titel zusagen: Disco Dracula oder Turm der weißen Vampire. Dazu Klassiker wie Blutorgel und gerne Vorlagen von Bekannten Folgen aus der EDI 2000 wie das Duell mit dem schwarzen Tod oder der Kampf gegen die Mordliga in der Hölle.
    #tschuldigung#

  • Kurz #offtopic#

    Weder noch - höre ein paar bekannte Folgen und einige wo mir die Titel zusagen: Disco Dracula oder Turm der weißen Vampire. Dazu Klassiker wie Blutorgel und gerne Vorlagen von Bekannten Folgen aus der EDI 2000 wie das Duell mit dem schwarzen Tod oder der Kampf gegen die Mordliga in der Hölle.
    #tschuldigung#

    So mache ich das bei TSB aber auch. Habe schon damals auf Kassette immer nur einzelne Folgen oder Mehrteiler gehört.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!