hoerspieltipps.net down

  • Das ist jetzt aber ein böser Hammer! pops Wenn man auf irgend eine Art und Weise helfen kann, dann bitte bitte melde Dich! Wir unterstützen Dich auf jede uns nur mögliche Weise. Spontan würde ich jetzt mal sagen, dass die hoerspieltipps .net nicht so einfach verschwinden darf. Wenn man also helfen kann, dann bitte melden #knie#

    Ich drücke mal ganz fest die Daumen, dass nichts Schlimmes passiert ist ✊

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Geht denn die E-Mail für das HdJ noch? Ich bin noch nicht so weit, arbeite aber dran.

    Ich hab ja damals 2002 in der Wiener U3 zwischen Volkstheater und Neubaugasse mit dem Motorala A920 von Drei und Leni Riefenstahl das erste Selfie der Geschichte geknipst” - Aus meiner Biografie, erschienen im Jahr 2039, geschrieben im Jahr zuvor am Pool einer Finca auf den Kanaren

  • Oh nein, stimme Markus G. da absolut zu, hoerspieltipps.net darf einfach nicht verschwinden!

    Für mich ist es die Seite Nummer 1 wenn es um Infos rund um neue und wiederveröffentlichte Hörspiele geht - kenne keine Seite die da ansatzweise mithalten kann.

    Ich habe größten Respekt vor pops für die Arbeit, die hier investiert wurde, und das ohne eine Gegenleistung zu erwarten - vielen vielen Dank dafür!!!

  • Oh nein! Hoerspieltipps.net ist für mich eine der wichtigsten Seiten im Hörspielbereich! :(

    Liegt daran, dass sie die wichtigste Seite ist.

    Ich hab ja damals 2002 in der Wiener U3 zwischen Volkstheater und Neubaugasse mit dem Motorala A920 von Drei und Leni Riefenstahl das erste Selfie der Geschichte geknipst” - Aus meiner Biografie, erschienen im Jahr 2039, geschrieben im Jahr zuvor am Pool einer Finca auf den Kanaren

  • Definitiv. Das Kompliment kann ich nur zurückgeben. Es ist so herzerwärmend, dein total uneigennütziges Bedauern zu spüren. ;)

    Wenn man den Hintergrund nicht erfährt, ist es in erster Linie ein großer Verlust an Informationen, die man natürlich sichern möchte. Deinen drittklassigen Sarkasmus kannst du dir da hinstecken, wo er hingehört.

  • daneel Warum so ein Tonfall?

    Ja, leider. Ist zu, bleibt zu. Ich werde vermutlich noch ein Statement dazu nachschieben, aber dafür brauch ich noch ein bisschen Zeit...

    Es wurde ja kommuniziert, dass ein Statement folgt. Dann erfahren wir Gebaueres. Lass ihnen die Zeit! Bei der vielen Arbeit, die die Jungs in ihr Projekt gesteckt haben, sei es ihnen auch erlaubt selbst zu entscheiden wann sie ihr Projekt beenden und wann sie ihr Projekt beenden. Das sie trotz der traurigen Tatsache, ihren Humor nicht verloren haben, ist doch schön und beweist, dass Zeit und Aufwand, aber keine gravierenden wirklich schlimme Gründe dahinter stecken. Er hat es sicherlich nicht böse gemeint. Im Gegenteil #freunde##aufgabe#

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Es wurde ja kommuniziert, dass ein Statement folgt. Dann erfahren wir Gebaueres.

    Wichtig ist nur, dass es kein wie auch immer gearteter Schicksalsschlag ist. An so etwas denkt man ja immer gleich als zweites nach einem Hackerangriff. Da hat pops ja oben schon eine beruhigende Antwort gegeben.

    Ich hab ja damals 2002 in der Wiener U3 zwischen Volkstheater und Neubaugasse mit dem Motorala A920 von Drei und Leni Riefenstahl das erste Selfie der Geschichte geknipst” - Aus meiner Biografie, erschienen im Jahr 2039, geschrieben im Jahr zuvor am Pool einer Finca auf den Kanaren

  • Ich nutze die Seite auch schon gefühlt seit Jahrzehnten, um auf dem Laufenden zu sein, was an Hörspielen gerade läuft und auch das Archiv, welche gelaufen sind. Wenn die Seite wegfällt, wäre das echt ein großer Verlust für die Hörspielgemeinde, denke ich. Und ja, für den jahr(zehnte)langen Aufwand kann man und muss man sich bedanken!!!

    Zitat: "Blöd und lästig" (zum Glück anscheinend wirklich nichts Schlimmeres) hört sich nach einem Hacker-Angriff an. Oder einer Copyright-Verletzung? Da lässt sich jetzt bestimmt viel spekulieren...

  • Reinhoerer Auch auf diesem Weg #welcome# und schön, dass Du Dich gleich mit einem Beitrag eingestellt hast #winkewinke#

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • daneel Vielleicht gehen die Hintergründe auch Niemanden etwas an? Man kann alles kommunizieren, muss es aber nicht.

  • Das ist wirklich sehr schade. Ich war immer gern auf der überaus informativen Homepage.

    pops Auf jeden Fall bedanke ich mich für die jahrelange Arbeit und das Herzblut, das ihr in die Seite investiert habt. knie.gif
    Da verschwindet wirklich eine Institution.


    Gruß, Frank

    Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!