Lost Minds (4) Mord ohne Erinnerung

  • Am 9. Februar 2024 erscheint:


    lost-minds-4.jpg


    Kate Randolph glaubt, ihren Mann Simon getötet zu haben. Weil es weder eine Leiche noch sonstige Anhaltspunkte für ein Verbrechen gibt, schickt Chief Inspector Fowler die aufgebrachte Frau zu Steven Roberts. Bei seinem Blick in ihre Seele sieht der Psychologe zwei Personen miteinander kämpfen. Hat Kate Randolph ihren Mann also doch ermordet? Aber wo ist dann die Leiche? Privatermittler Hyde geht der Sache nach. Doch kurz darauf taucht Simon wieder auf: quicklebendig. Kate Randolph ist erleichtert. Nur Stunden später ist Simon tot. Erschlagen mit einem Hammer…

    Spieldauer

    81 Minuten

    Mitwirkende

    Dr. Steven Roberts - Tobias Kluckert
    Alex Fowler - Viktor Neumann
    Hyde - Wolfgang Bahro
    Sara - Magdalena Turba
    Becky - Janine Wagner
    Kate Randolphs - Luisa Wietzorek
    Simon Shuster - Sascha Rotermund
    Lester Fripp - Jan-Philip Mähl
    Arzt - Sebastian Walch
    Paul - Ricardo Richter
    sowie Marlen Ulonska, Viola Müller, Klaus-Peter Grap, Sebastian Fitzner,
    Gabriele Pietermann, Jonas Frenz, Benedikt Biermann, Robert Rausch,
    Franz Hartwig, Björn Bonn, Mathis Schrader und Samir Fuchs.

    Buch: Christian Gailus
    Redaktion: Hilla Fitzen und Armin Delmar
    Grafik: DANGEROUS, Berlin
    Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiele /
    Regie, Ton und Musik: Christian Hagitte und Simon Bertling
    Produktionsmanagement: Stefanie Klatt
    Schnitt: Bora Öksüz
    Sounddesign: Sonja Harth und Anton Bruns
    Musikbearbeitung: Roman Pogorzelski
    Die Musik wurde exklusiv für die Lost minds Hörspiele komponiert und vom Berliner Filmorchester unter der Leitung von Christian Hagitte eingespielt.

    Quelle

    EUROPA

  • Nachdem ich Glashaus beendet hatte, habe ich heute noch große Lust noch was von Christian Gailus zu hören. Da kam mir Folge 4 hier genau recht. Es war ein mysteriöses Katz und Maus Spiel, es beginnt kurios. Und das bleibt es auch bis zum Ende. Die Geschichte hat was (Überraschendes). Hat mir gut gefallen. Die Sprecher sind wieder über jeden Tadel erhaben, die Musik einfach grossartig. Gelungene Folge! Einmal mehr schade, dass die Serie niemals in mein Regal wandern wird…

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Nachdem ich Glashaus beendet hatte, habe ich heute noch große Lust noch was von Christian Gailus zu hören. Da kam mir Folge 4 hier genau recht. Es war ein mysteriöses Katz und Maus Spiel, es beginnt kurios. Und das bleibt es auch bis zum Ende. Die Geschichte hat was (Überraschendes). Hat mir gut gefallen. Die Sprecher sind wieder über jeden Tadel erhaben, die Musik einfach grossartig. Gelungene Folge! Einmal mehr schade, dass die Serie niemals in mein Regal wandern wird…

    Wow, dann hast Du Dir ja die volle Dröhnung Gailus gegeben. Danke für Dein Interesse! Und ich freue mich, dass dir Lost Minds gefallen hat. Ich finde es auch schade, dass es keine CDs geben wird. Aber ich froh, dass ich die Hörspiele trotzdem schreiben darf.:)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!