Lovecraft Legends (01) Ein Portrait Torquemadas

  • Am 12. Januar 2024 ist erschienen:

    prod-img-lovecraftlegends-portraittorq_ad3b_c.jpg

    Mag ihre Geschichte auch so manches finsteres Kapitel haben, die katholische Kirche ist seit vielen hundert Jahren ein fester Teil der abendländischen Kultur. Entsprechend geehrt fühlen sich zwei Studenten, als sie ein Stipendium in Rom erhalten, um dort ein altes Gemälde Torquemadas zu restaurieren.
    Dabei erfahren sie jedoch, dass der berüchtigte Großinquisitor in noch weitaus erschreckendere Dinge verwickelt war, als die Kirchengeschichte schildert und sie müssen lernen, dass es noch andere, gnadenlosere Götter gibt, als den der Bibel.

    SPIELZEIT 67 min

    Mitwirkende

    Felix Ney - Max Felder

    Ilona Ofret - Gabrielle Pietermann

    F. Claverot - Oliver Feld

    Giovanni Parvese - Peter Weis

    Houseman - Felix Würgler

    Bruder Berthold - Wanja Gerick

    Pablo Ceniza - Werner Wilkening

    Bruder Wiebrecht - Jan Langer

    Dr. Cajetanus - Ingo Abel

    Consuela - Karin Dieck

    Hohepriester - Michael-Che Koch

    Durchsage - Paul Burghardt


    Produktion: David Holy

    Skript: Christian von Aster

    Regie: Dirk Jürgensen

    Sounddesign: Sascha Panevin


    Quelle

    Holysoft

  • Scheint eine interessante Serie zu werden. :thumbup:

    Ich hoffe mal, dass diese auch auf CD erscheinen wird...:|...ich befürchte aber, da sie von Holysoft kommt, wohl eher nicht.


    .

    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. #besserwisser#

    (Albert Einstein)

  • Doppellutz Es wird eine Möglichkeit geben, eine Art Crowdfunding über die HOLYAPP. So wie meines Wissens nach bei allen Holy-Serien. David Holy kann sicher genauere Infos geben. Übrigens gibt es mit „Die letzten Helden“ eine Mamut-Serie auf CD für Dich ;)

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Das klingt für mich sehr interessant. Werde ich auf alle Fälle hören.

    Ich hab ja damals 2002 in der Wiener U3 zwischen Volkstheater und Neubaugasse mit dem Motorala A920 von Drei und Leni Riefenstahl das erste Selfie der Geschichte geknipst” - Aus meiner Biografie, erschienen im Jahr 2039, geschrieben im Jahr zuvor am Pool einer Finca auf den Kanaren

  • Chris Noch nicht gehört? War gefühlt eine Ewigkeit in der Sneak-Preview!

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ich weiß, dass die Sneak Preview sehr beliebt bei vielen Hörern sind, aber auf die achte ich eigentlich gar nicht. Wenn es mal weniger zu hören gäbe, dann würde ich das wohl ändern :D

    Ich hab ja damals 2002 in der Wiener U3 zwischen Volkstheater und Neubaugasse mit dem Motorala A920 von Drei und Leni Riefenstahl das erste Selfie der Geschichte geknipst” - Aus meiner Biografie, erschienen im Jahr 2039, geschrieben im Jahr zuvor am Pool einer Finca auf den Kanaren

  • Heute gehört, hat mir wirklich gut gefallen. Vor allem die Thematik Kunstgeschichte, Geheimbunde etc finde ich eigtl immer ganz spannend.

    Meiner Meinung nach hätte die Geschichte noch ausführlicher sein können, das Ende kam dann doch etwas abrupt. Aber hat mich sehr gut unterhalten:thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!