Was erwartet uns von… INTERPLANAR 2024?

  • Lieber Martin Seebeck !

    Was dürfen wir uns von INTERPLANAR und Dir im Speziellen 2024 erwarten?

    Sind neben dem „Thron der Nibelungen“ noch weitere Produktionen geplant? Kannst Du schon Namen nennen und Details Preis geben?


    Wird es bei Euch Neuerungen, Änderungen oder etwas gänzlich Neues geben?

    Ist eine weitere Zusammenarbeit mit THE AOS denkbar? Oder wird es andere Partner geben? Wie sieht es mit weiteren Produktionen mit FOLGENREICH geben? Wirst Du wieder für andere Labels arbeiten? Gibt es etwas Neues von der SF-Serie/Reihe für HOLYSOFT?

    Kann man Euch 2024 auch persönlich treffen? Auf Festivals, Cons etc.?

    Wann beginnt heuer die Arbeit für Dich/Euch? Oder hat sie mit dem 2.Jänner bereits angefangen?

    Zu guter letzt noch ein kleiner Blick zurück ins Jahr 2023. Wie war es aus Hörspielsicht für Dich? Kann man von einem guten oder eher weniger guten Hörspieljahr sprechen?

    #danke# für Deine Treue zum Hörspieltalk und vorab Danke für das Beantworten meiner Fragen!

    #knie#

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Markus G. January 7, 2024 at 7:48 AM

    Changed the title of the thread from “Es erwartet uns von… INTERPLANAR 2024?” to “Was erwartet uns von… INTERPLANAR 2024?”.
  • Sind neben dem „Thron der Nibelungen“ noch weitere Produktionen geplant? Kannst Du schon Namen nennen und Details Preis geben?

    Nein, es ist noch nichts spruchreif, und über angedachte und geplante Produktionen habe ich mir abgewöhnt, vorab zu sprechen.

    Gibt es etwas Neues von der SF-Serie/Reihe für HOLYSOFT?

    Ich habe etwas an Skripten zu der Reihe beigesteuert (zugegebenermaßen über einen längeren Zeitraum weg als geplant), und ein wenig kommt auch noch. Über den offiziellen VÖ-Start der Serie weiß natürlich Holysoft mehr zu berichten.

    Quote

    Kann man Euch 2024 auch persönlich treffen? Auf Festivals, Cons etc.?

    Auf unseren bisherigen Auftritten auf Messen und Cons (3 Hörspielmessen, die Phantastika, der BuchmesseCon und die German ComicCon) kam es immer zu sehr netten Begegnungen, aber die allermeisten hatten diejenigen Produktionen, die sie interessierten, bereits in ihrem Besitz, so dass wir die meisten CDs wieder mit nach Hause genommen haben. Es sollte für uns aber zumindest eine rote Null sein im Endergebnis, deswegen ist für 2024 derzeit noch nichts geplant.

    Zu guter letzt noch ein kleiner Blick zurück ins Jahr 2023. Wie war es aus Hörspielsicht für Dich? Kann man von einem guten oder eher weniger guten Hörspieljahr sprechen?

    Viel der verfügbaren Zeit im letzten Jahr ging auf die Skript- und später Produktionsarbeit an der 2. Staffel der "Nibelungen" drauf. Von daher war es weder gut noch schlecht, einfach nur arbeitsam. Die Wartezeit wird sich hoffentlich gelohnt haben.

  • Vielen Dank für die Rückmeldung!

    Nachdem Du ja mal bei dem wunderbaren Mark Brandis Abend im AUDIAMO in Wien zu Besuch warst, könntest Du Dir einen solchen Themenabend in kleinem Rahmen wieder einmal vorstellen? Oder gab es so etwas in der Art in den letzten Jahren immer wieder?

    Apropos AUDIAMO, was sagst Du zum Schließen des Lokals? Hast Du noch Kontakt zu Monika und Günther?

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!