Dunkles Hamburg [HERMANN MEDIA]

  • @Carsten_HM hat wieder eine neue Serie in der Mache. Diese nennt sich „Dunkles Hamburg“. Autor scheint @Thomas Tippner zu sein.


    Die Inhaltsangabe der Folge 1

    Quote

    Hamburg war für die vom Land stammende und das Chaos von dicht belebten Straßen und Gassen nicht gewohnten Auswanderer, unbegreiflich. Sie versuchten sich zu konzentrieren und die Gasthöfe zu finden, in denen sie nächtigen sollten, bevor ihre Schiffe in die neue Welt aufbrachen. Nicht alle fanden einen Platz zum Schlafen.Einige fanden den Tod, in den dunklen Gassen der Stadt.


    Die Inhaltsangabe der Folge 2

    Quote

    Kinder
    Kindet verschwinden. Während Hinnerk mit seiner Vergangenheit kämpft, ist es Bennet, der glaubt an seiner zu verzweifeln. Zu allem Überfluss geraten die beiden Polizisten auch noch aneinander, als sie unterschiedlicher Auffassung sind, wie sie den Fall anzugehen haben, der verworren und undurchschaubar vor ihnen liegt.

    Alle weiteren Infos gibt es hier: https://www.hm-audiobooks.de/product_info.p…ta--datei-.html

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Bei Hermann Media geht es ja mittlerweile Schlag auf Schlag mit neuen Serien und Reihen. Da blicke ich gar nicht mehr richtig durch. Erinnert mich schwer an seine Zeiten von Maritim. Ob sich das echt alles lohnt? Ich muss zugeben das mich von seinen veröffentlichten Hörspielen bis jetzt keines richtig vom Hocker gehauen hat. Liegt vielleicht daran das ich seine Hörspiele bis jetzt immer zum Einschlafen gehört habe und da fiel mir die schwankende Tonqualität auf. Mal extrem leise und dann plötzlich richtig laut.

    Niemand kann so hart zuschlagen wie das Leben.

  • @Angel 74 In Zeiten von Streaming ist ein großes Portfolio wichtig, damit was abfällt. Daher versucht @Carsten_HM wohl gerade alles was da ist auch zugleich zu veröffentlichen. Und Ja das erinnert ein wenig an seine Zeit als Chef von MARITIM, wobei ich mich da noch gut an die PSI Akten erinnern kann, die nach den ersten 3 Folgen so schleppend weiter veröffentlicht wurden, dass sie @Simeon Hrissomallis dann selbst und nicht mehr unter MARITIM sondern unter R&B veröffentlicht hat. Das Problem sehe ich jetzt auch. Es sind bald eine Vielzahl an Serien gestartet. Das ist gut. Aber die weiteren Folgen jeder einzelnen Serie könnten zu lange auf sich warten lassen. Aber schauen wir mal...

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Als Hamburger freue ich mich über jedes Hörspiel oder jede Serie, die in der "schönsten Stadt der Welt" spielt. :thumbup:
    Bin also gespannt und werde reinhören.

  • Autor scheint Thomas Tippner zu sein.

    Long time no hear.

    Ich hab ja damals 2002 in der Wiener U3 zwischen Volkstheater und Neubaugasse mit dem Motorala A920 von Drei und Leni Riefenstahl das erste Selfie der Geschichte geknipst” - Aus meiner Biografie, erschienen im Jahr 2039, geschrieben im Jahr zuvor am Pool einer Finca auf den Kanaren

  • Quote

    Long time no hear.

    Stimmt, ich habe @Thomas Tippner lange nicht mehr hier gelesen. Dafür ist er auf Instagram sehr aktiv.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ich kenne die Historie nur teilweise, aber kann es sein, dass dies die erste Serie dieses Anbieters ist, die nicht irgendwo abgekupfert oder sogar ziemlich dreist darauf ausgelegt ist, mit bekannten und beliebten Stoffen verwechselt und eher versehentlich mitgenommen zu werden? Dafür gibt es schon mal ein paar Pluspunkte.

    Ehrlich gesagt habe ich gerade nicht wirklich Lust auf düstere Krimis, auf tote Auswanderer und entführte Kinder. Trifft meinen Geschmack überhaupt nicht. Trotzdem finde ich die Idee grundsätzlich gut, weil so etwas in dieser Art als Hörspiel kaum angeboten wird. Auch wenn es nichts für mich persönlich ist, wünsche ich Hermann Media damit viel Erfolg! :)

  • Ich würde nicht bei allen Hörspielen von @Carsten_HM von sogenannten Konzeptkopien - Akzeptabel, oder uninteressant?, auch wenn natürlich die eine oder andere ganz klar in diese Richtung gehen. So wurde es ja auch schon von Carsten Hermann bei MARITIM mit Erfolg so praktiziert. Aber bei

    Der Sohn des Hades

    Mordsgeschichten

    DR. THORNDYKE (eine Hörspielserie von Hermann Media)

    Schatten aus der Dunkelheit

    Hallig 11

    Welt am Abgrund

    Dunkles Hamburg

    Honigsüß & Mausetot - (Krimiserie)

    sehe ich doch eigenständige Hörspielideen oder Vertonung von Literatur. Ich finde also die Mischung stimmt, einzig eine waschechte Gruselserie in Hörspielform geht mit noch ab!

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Das Konzept der Serie wirkt auf mich interessant.

    Ob das jetzt eine neue Idee ist oder nicht, ist eine knifflige Frage. Da gabs doch mal vor vielen Jahren "Hamburg-Krimis" von Vitaphon. Aber da jene Serie schon lange eingestellt ist, kann man wahrscheinlich schon mal nicht sagen, dass da ein "erfolgreiches Konzept" abgekupfert worden ist. Abgesehen davon besteht ja die Möglichkeit, dass "Dunkles Hamburg" genug eigenständigkeit besitzt.

  • Zitat: „Long time no hear.“

    Stimmt, ich habe <a href="https://www.hoerspieltalk.de/index.php/User/265-Thomas-Tippner/"> thomas Tippner</a> lange nicht mehr hier gelesen. Dafür ist er auf Instagram sehr aktiv.

    Ja, das auch, aber ich meinte wirklich "gehört" im Sinne von schon lange kein Hörspiel mehr von ihm gehört.

    Ich hab ja damals 2002 in der Wiener U3 zwischen Volkstheater und Neubaugasse mit dem Motorala A920 von Drei und Leni Riefenstahl das erste Selfie der Geschichte geknipst” - Aus meiner Biografie, erschienen im Jahr 2039, geschrieben im Jahr zuvor am Pool einer Finca auf den Kanaren

  • Und wer hat schon rein gehört?

    Ich habe die Folge heute Nachmittag gehört. Die Geschichte ist eher düsterer und trauriger Natur. Ein Krimidrama mit opulenter Musik und guten Sprechern.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Habe mir die 1. Folge auch schon angehört. Allerdings nur so nebenbei und war etwas abgelenkt.

    Allerdings hatte ich da wohl zu hohe oder falsche Erwartungen an diese Serie. War nicht ganz so begeistert. Diese dauernde Soundatmosphäre im Hintergrund war mir irgendwie etwas zu viel des Guten. Und der Erzähler hat mich meistens aus der Geschichte heraus gerissen. Den Fall selbst fand ich ganz okay. Werde aber nochmal in Ruhe hören.

    ___________________________________________________________________________________________________

    Ich bin heute so farbenfroh, ich habe fünf verschiedene Schwarztöne an.

  • Hier bringen wie Licht ins dunkle Hamburg :

    Dunkles Hamburg - 01 - Traumata (2020)

    Xorron
    June 10, 2024 at 3:01 PM

    Dunkles Hamburg - 02 - Kinder (2021)

    Xorron
    June 10, 2024 at 3:04 PM

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!