HÖRSPIELKOLUMNE "GEDANKEN EINES HÖRSPIELFANS 2/2020“ - Gedulds(hör)spiel

  • Vor 15 Jahren hat diese permanente Ungeduld und Unzufriedenheit sicher schon begonnen. Da hast Du sicher recht. Ich denke da an ein Jahrzehnt oder mehrere Jahrzehnte früher.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Markus G. Na ja, dies beweist aber nicht, dass die Mehrheit durch den Stream ungeduldiger geworden ist. Viele haben bestimmt auch damals schon, die von dir genannten Serien, längst abgeschrieben. Was übrigens auch nicht bedeutet, dass man später seinem Wort untreu wird und dann doch wieder mit dem Hören fortsetzt, wenn es nach Jahren weitergeht. Man müßte mal den Talk durchforsten, aber ich denke, auch damals gab es bestimmt schon viele Proteste, wenns mal wieder etwas länger gedauert hat. Was das „Ich warte bis die Serie vollständig veröffentlicht ist und erst danach kaufe und höre ich alles am Stück“ betrifft, dies halte ich für ein ganz anderes Problem. Hier ist sicher die Zunahme einiger Label mit dran schuld, wo inhaltlich aufbauende Serien mittendrin abgesetzt wurden. Niemand hört gerne nur die Hälfte der Geschichte. ;)

  • Vor 15 Jahren hat diese permanente Ungeduld und Unzufriedenheit sicher schon begonnen.

    Dann kann der Musikstream mit seiner Flut an Hörspielen aber schlecht schuld sein, denn die ersten Gehversuche von Hörspielen im Musikstream war erst vor rund 10 Jahren und selbst da waren dann anfangs nur wenige Hörspiellabel im Musikstream vertreten.

    Edited once, last by hoerspiel (April 10, 2024 at 2:11 PM).

  • Der Stream hat es wohl nochmals beschleunigt aber man kann ihm sicherlich nicht alleine die Schuld dafür geben. Die Saat wurde sicherlich in den 00er Jahren gelegt. Aber auch nicht die Hörspielbranche an sich trägt die alleinige Schuld, sondern unser immer schneller werdendes Leben. Viele Rädchen, die uns alle am Ende hektischer lassen. Es ist schwierig sich dem zu entziehen.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!