Seaport Secrets [PANDORAS PLAY]

  • Hat mich von Anfang an wie fast alle Pandoras-Play-Serien nicht gepackt.
    Höre mittlerweile gar keine mehr.
    Ist mir einfach selbst im Streaming von der stimmlichen Qualität zu durchwachsen.

  • Dir kann halt auch nicht immer alles gefallen. Das ist etwas ganz Natürliches #freunde#

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Eben, wird aber oft von Facebook-Dauerhaterinnen und Hatern eines gewissen Studios angenommen.

  • Inhalt der Folgen 17&18:


    Jack und Cliff sind entsetzt: Der beliebte Lehrer Mr. Wilson erscheint nicht zum Unterricht und niemand weiß, wo er steckt. Hatte er einen Unfall? Oder wurde er vielleicht sogar entführt? Jack und Cliff nehmen die Suche auf und finden den Mustang von Mr. Wilson verlassen am Straßenrand. Die Spuren deuten auf einen Kampf hin. Was ist nur mit Mr. Wilson passiert?

    Und

    Mr. Wilsons Bruder George scheint von seiner kriminellen Vergangenheit eingeholt worden zu sein. Nur in was für ein Verbrechen ist erverwickelt, was haben die Gangster vor?
    Die Spur führt zu einem abgelegenen Haus im Wald, das von einem scharfen Hund bewacht wird…

  • Folge 19 KAMPF UM DEN KOFFER kommt am 29.9

    Klappentext:

    Jack und Cliff freuen sich: Sie dürfen mit Onkel Curtis auf der Asturia nach Florida fahren. Doch gleich zu Beginn der Reise häufen sich die seltsamen Vorgänge: Cliffs Koffer lässt mit seinem Schlüssel nicht öffnen, ihre Kabine wird durchwühlt und sie verfolgen einen verdächtigen Lauscher. Alles scheint mit Cliffs Koffer zusammenzuhängen – doch was ist das Geheimnis des Koffers?

  • (20) Perlen-Pulver komnt am 24.11 auf den Hoerspielmarkt.

    Jack und Cliff werden Zeugen, wie aus der Asservatenkammer der Polizeiwache Juwelen entwendet werden. Wenig später werden auch auf einer Ausstellung wertvolle Schmuckstücke gestohlen. Es gibt eine Gemeinsamkeit: In allen Stücken waren Perlen verarbeitet. Aber warum hat es jemand auf die Perlen abgesehen? Welches Geheimnis umgibt sie?

  • Die Serie scheint aktuell das Flaggschiff von Pandoras Play zu sein. Hier weitere Infos und Titel:

    Quote

    In Produktion sind gerade

    Hinterhalt im Hafen Teil 1 + 2 (das wird als Nächstes erscheinen)
    Der enttäuschte Erbe Teil 1 + 2
    Die scheintote Schachspielerin Teil 1 + 2 (Sprachaufnahmen laufen)
    Die Prophezeiung der Puppe Teil 1 + 2 (bisher nur Skipt fertig)

    Quelle: https://www.hoergruselspiele.de/index.php?thre…e5ef#post789254

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

  • Ich bin ganz ehrlich. Als Käufer fühle ich mich bei den ganzen "Doppelfolgen" etwas - sagen wir mal - ausgenommen. Das ist vielleicht etwas zu hart formuliert. Anfangs wirkte es ungeplant, die Folge war im Schnitt dann länger als gedacht, man wollte aber auch keine Szenen streichen, also wurde es dann auf zwei Folgen aufgeteilt. Zwei vollwertige Folgen, wie z.B. bei den Sinclair Mehrteiler, waren das aber nie, sondern ein Fall, der einfach in der Mitte geteilt wird. Warum man dann für die Käufer keine Doppel-CD bringt, die auch in der Produktion der Medien günstiger ist als zwei einzelne kann eigentlich nur mit doppelt verkaufen begründet werden. Ich zahle auch gerne mehr für eine Doppel-CD, aber ungerne doppelt. Das Gefühl mag ich als Käufer nicht wirklich, obwohl mir die Serie von der Machart und den Geschichten gefällt. Ich hadere aber noch mit mir, ob sie mir für 20 EUR gefallen... #gruebel#

    Das es besser geht zeigt z.B. Titania mit ihren Holmes-Fällen. Da bekomme ich auch Doppel-CDs wenn der Fall mal länger ist und muss nicht den Preis für zwei vollwertige Folgen bezahlen. Ich weiß nicht, ob Pandoras Play hier noch mitliest. Wenn ja, würde mich schon mal interessieren, warum man diesen Weg geht und ob ich da als Käufer alleine mit meinen Überlegungen stehe.

  • Verstehe die Bedenken, aber am Ende müssen wir froh sein, dass Labels wie Pandoras Play noch auf CDs setzen. Wenn das so bleiben soll, muss man diese „Krot“ wohl schlucken. Wir CD-Käufer werden in Zukunft mehr zahlen müssen. Und wenn ich von der Serie überzeugt bin, zahle ich gerne einen Obulus damit ich weiterhin die CD erhalte. Davon ab mag ich Mehrteiler in Serien aber auch ganz allgemein nicht besonders.

    Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

    Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!