Welche Filme/Serien habt ihr zuletzt geschaut?

  • Angefangen hat es vor zwei Tagen mit der Jagd nach dem Schatz der Nibelungen, gefolgt von der Jagd nach der Heiligen Lanze und schließlich heute dem Bernsteinzimmer.

    Die 3 Filme habe ich auch hier auf DVD stehen. Danke für die Erinnerung, die wollte ich auch schon längst mal wieder geschaut haben.

    Es gibt auch gute deutsche Abenteuerfilme. Und ich hatte damals wirklich gehofft, dass es weiter geht. Am Ende des 3. Films wurde ja auch schon das Thema des nächstmöglichen Films angedeutet. Schade, denn die Filme haben sich durchaus immer weiter gesteigert.


    Vor kurzem habe ich mit der Serie "Derrick" angefangen. Zuletzt die Folge "Nur Aufregung für Rohn" geschaut. Da spielte Thomas Fritsch eine Hauptrolle. Hatte ihn aber auch erst erkannt, als ich seinen Namen im Abspann gelesen habe.

    ___________________________________________________________________________________________________

    Ich bin heute so farbenfroh, ich habe fünf verschiedene Schwarztöne an.

  • Der Leuchtturm

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Überfallartige Sturmarien peitschen über die Weltmeere unter dem bedingungslosen Zepter Neptuns. Im flirrenden Regenstakkato krachen schaumverkronte Fluten auf gischtverschmiertes Gestein. Unwirtliche Regionen bar jeden Glaubens im Schatten des gleißenden Dreizacks. Morast und Gräten das täglich Brot, fernab blühenden Festlands.

    Ein baufälliger Leuchtturm, als letzte Bastion gegen den Wellenregenten brandet als zentrale Weiche zwischenmenschlicher Züge im Vordergrund des in soghaften schwarzweiß Tönen getauchten Nischenfilms.

    Den ungestümen Ephraim verschlägt es als neuen Gehilfen des herrischen Wärters Thomas in diese karge Isolation. Der gezeitenfromme Thomas ist der Herr über die funkelnde Leuchtkammer, Herzstück und Hort wehmütiger Erinnerungen. Ephraim dagegen verrichtet gehorsam das monotone Tagwerk, die baldige Ablösung fest vor Augen. Eine Zwischenstation auf seiner unruhigen Reise, die für Thomas schon beendet scheint.

    Jung und Alt prallen desöfteren aufeinander, die Zukunft jagt die Vergangenheit. Zitate, Ideen und Ängste verklingen Tag für Tag im Takt des Wellenspiels. Als die Vorräte immer knapper werden, wird der Alkohol das einzige Bindeglied zwischen Neptuns Gefangenen. Im Rausch vereint verlebt das ungleiche Paar schauspielerisch denkwürdige Momentaufnahmen.

    Der spiralförmige Abstieg in Gin-geschwängerte Höllentapeten beginnt schlußendlich als zischende Naturgewalten die finalen Schleußentore öffnen und sich auf das schwankende Leuchtgerippe entladen. Wahn, Wirklichkeit, Sehnsucht, Zorn,
    Begierden. Alles verschwimmt im Auge tosender Urflut, die alles hinab reißt.

    Was bleibt ist Stille. Frieden.

  • Poor Things

    Der Film wird ja vielerorts über den grünen Klee gelobt, als Meisterwerk mit feministischer Botschaft gefeiert und in den Rang von großartiger Filmkunst gehoben.

    Über all das kann man streiten. Gefallen haben mir die darstellerischen Leistungen, allen voran von Mark Ruffalo. Die Ausstattung im Steampunk-Look fand ich auch toll. Man erkennt das Bemühen, das Surrealisitsche und Abgedrehte der Romanvorlage in Bilder zu übersetzen. Überhaupt nicht gefallen hat mir, dass die Entwicklung von Bella zur eigenständigen Person hauptsächlich über das Entdecken ihrer Sexualität erzählt wird. Gerade die vielen Sexszenen sind es auch, die für mein Empfinden dem feministischen Anspruch eher entgegenstehen. Das ist dann doch ein ziemlich männlicher Blick auf das Geschehen.

    Sehenswert ist der Streifen meines Erachtens aber trotzdem.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Nicht jeder Verkannte ist ein Genie. (Walter Moers)

  • Die 3 Filme habe ich auch hier auf DVD stehen. Danke für die Erinnerung, die wollte ich auch schon längst mal wieder geschaut haben.

    Es gibt auch gute deutsche Abenteuerfilme. Und ich hatte damals wirklich gehofft, dass es weiter geht. Am Ende des 3. Films wurde ja auch schon das Thema des nächstmöglichen Films angedeutet. Schade, denn die Filme haben sich durchaus immer weiter gesteigert.

    Mehr als nette TV-Unterhaltung war das nicht. Am meisten störte mich das dauernde Hintergrundmusikgedudel.

  • Interstellar (2014):

    Die Menschheit ist durch eine immer ungemütlicher werdende Erde kurz davor, vernichtet zu werden und muss sich nun nach einem neuen bewohnbaren Planeten umsehen. Und so startet eine Expedition ins Weltall...

    Der Film ist nicht schlecht, aber verlangt mit seinem langatmigen Start und Charakteren, die mich irgendwann ziemlich genervt haben, doch einiges an Durchhaltevermögen. Von fremden Planeten und vom schwarzen Loch war leider eher wenig zu sehen, schade. Positive Überraschung für mich persönlich: der gute Simon Jäger als Synchronsprecher im Film :DIch werde ihn wohl für immer als Luther Niles im Ohr haben, aber der Charakter, den er im Film synchronisiert, war ebenfalls ein ziemlicher Fiesling, der fast das Expeditionsraumschiff gesprengt hätte, hätte er sich nicht durch eine dämliche Aktion selbst getötet.

    Kann man sich anschauen, aber bei mir wird es bei dem einen Mal bleiben.

    "Mein Name ist Luther. Ich würde mich gerne mit Ihnen unterhalten."

  • Dune von 2021 (Netflix)

    Starke Neuverfilmung des Klassikers aus den 80ern.

    Ich frage mich ja oft ob man gute alte Filme neu verfilmen muss, und bin eher dagegen / in diesem Fall ist die Neuverfilmung aber absolut gelungen. Sehenswert!

  • Ich hab heute am Abend mit Der Pass angefangen. Auf BluRay. Mystery aus Österreich & Deutschland. Gefällt mir bis jetzt sehr gut!

    Die erste Staffel fanden wir super. Vor Jahren in der Mediathek ZDF gesehen.

    Vor kurzem haben wir uns die zweite und dritte Staffel auf Blu-ray gekauft. Aber noch nicht gesehen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!