Insel-Krimi [CONTENDO]

  • Klappentext:
    Eigentlich sollte es für die junge Kunststudentin Blomma ein gemütlicher Urlaub bei den Großeltern auf Gotland werden. Doch kaum in Visby angekommen, geschehen plötzlich merkwürdige Dinge. Seltsame Touristen und mysteriöse Einbrüche wecken die Neugier von Blomma und Oma Mette. Als es in der Altstadt zu einem blutigen Mord kommt, geht es für alle Beteiligten um Leben und Tod.

  • Habe ich das eigentlich richtig verstanden, dass es bei den Insel-Krimis Einzelhörspiele gibt und solche, die zwar Reihencharakter haben, also in sich halbwegs abgeschlossene Geschichten erzählen, aber wiederkehrendes Personal auf der jeweils immer gleichen Insel aufweisen?

    Oder taucht jede Insel und jedes Ermittler-Team mehrmals auf?

    Und falls nicht, welche Inseln stehen denn quasi für eine "Serie" innerhalb der Reihe? Und schreiben für die jeweiligen Unterreihen dann immer dieselben Autoren? Oder wechselt das auch mal?

    Kennt sich vielleicht jemand noch ein wenig näher mit dieser Reihe aus und könnte mir die Fragen beantworten?

    Ich hatte erwogen, sie jemandem ans Herz zu legen. :)

  • Es gibt bei Insel-Krimis wiederkehrende Ermittler. Die Fälle sind dann in sich abgeschlossen, aber das Private der Personen entwickelt sich weiter und es wird auch mal in Fall 3 mal kurz Fall 2 erwähnt. Dazu gibt es auch Einzelfälle.

    Am häuftigstens vertreten ist bisher das Team Röwekamp/Brekewoldt (Folgen 1, 2, 6, 7, 8, 10, 18, 28).

    Auch die Fälle von Tolkien gehören zusammen. Zum einen gibt es hier die Wiesners und wenn die nicht die zentrale Rolle spielen, dann gibt es immer andere Personen und Verweise auf seine Insel-Krimis.

    Es gibt auch noch weitere wiederkehrende Teams : Folge 3 & 9 zum Beispiel, Folge 19 & 27 auch. Und auch in Folge 13 & 26 taucht dieselbe Nebenrolle auf, die Fälle sind aber komplett losgelöst.

    Die restlichen Folgen müssten bis jetzt noch Einzelfolgen sein.

    Bitte korrigiert mich, wenn ich mich hier geirrt habe oder etwas vergessen habe.

  • Ich habe nun Folge 27 - Rügens tödliche Brise gehört und finde sie sehr gut. Die Geschichte um Till Asmussen geht weiter und er stolpert wieder in einen Mordfall. Ich finde es gut, dass der Fall wieder recht bodenständig daher kommt. Dazu gibt es eine passende Portion Humor. Alles ist stimmig und rund.

    Die Sprecher passen sehr gut zu den Charakteren und können überzeugen. Peter Flechtner und Kerstin Draeger werfen sich die Bälle zu und harmonieren sehr gut miteinander. Aber auch die restliche Sprecherriege ist gut gewählt und gefällt mir.

    Mir hatte Tills erste Folge (Nr. 19) schon gut gefallen, die neue Folge steigert sich aber noch mal und gefällt mir noch ein bisschen besser.

    Hoffentlich geht es mit diesem Team weiter.

  • Am 23.2 kommt (30) Stichtag auf Umman:


    Klappentext:
    Endlich Urlaub! Kommissar Knut Henning zieht es mit seiner Tochter auf die Insel Ummanz. Im deutschen Surfer-Paradies laufen bereits die letzten Vorbereitungen für das jährliche „Honeymoon-Festival“, doch eine grauenhafte Tat überschattet die gute Stimmung. Knut ist alarmiert und will mit Kommissarin Mara Herzog den Fall lösen.

    (Die Folge stammt aus der Feder von unserem Chris2710 .

  • Es handelt sich übrigens um die vierte Folge rund um mein Ermittlungsteam um Dieter, Steffen und Lena, auch wenn das besagte Ehepaar hier eher kleine Auftritte hat, was der Geschichte geschuldet ist. Diese konzentriert sich um den ehemaligen Polizisten Enno Hoferkamp (gesprochen von Peter Weis) und seinem Sohn Gerrit (René Oltmanns). Weitere Geschichten aus Langeoog folgen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!